Die Apostelmartyrien, Stefan Lochner
Stefan Lochner
Die Apostelmartyrien
Nach oben
Dieses Werk besteht aus mehreren Teilen
Verwandte Werke

Teil

Stefan Lochner: Weltgericht (wahrscheinlich zugehörige Mitteltafel), nach 1435, Mischtechnik auf Eichenholz, 124 x 172 cm, Inv.-Nr. wrm 66, Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud, Köln

Stefan Lochner: zwei Flügelbilder, links die hll. Antonius Eremita, Papst Cornelius, Maria Magdalena mit Stifter; rechts die hll. Katharina, Hubertus, Quirinus von Neuss mit Stifter (abgespaltene Flügelaußenseiten), nach 1435, Mischtechnik auf Nussbaumholz, 120 x 80,6 u. 120 x 80,4 cm, Inv.-Nr. WAF 501 u. WAF 502, Bayerische Staatsgemäldesammlungen, Alte Pinakothek, München

Stefan Lochner

Die Apostelmartyrien, nach 1435


Gesamtmaß
126,8 x 175,6 x 8,3 cm
Material und Technik
Mischtechnik auf Nussbaumholz
Inventarnummer
821-832
Erwerbung
Erworben 1830
Status
Ausgestellt

Texte

Über das Werk

Stefan Lochner ist der bedeutendste Kölner Maler des 15. Jahrhunderts. Diese beiden Altarflügel stammen aus St. Laurenz in Köln; ihre später abgetrennten Außenseiten befinden sich heute in der Alten Pinakothek in München. Wahrscheinlich bildeten sie ursprünglich mit dem Weltgericht im Kölner Wallraf-Richartz-Museum ein Altarretabel. In den Frankfurter Darstellungen kommt Lochners geniale Bildregie ebenso zum Tragen wie sein detailbesessener Realismus, der auch auf schockierende Grausamkeit setzt - man betrachte etwa die Schindung des Bartholomäus!

Audio & Video

  • 00:54
    Basisinformationen
  • 01:59
    Fokus Material
  • 01:22
    Fokus Religion
  • 02:18
    Das etwas andere Hörerlebnis „Reiz des Bösen“

Werkdaten

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
© Städel Museum, Foto: U. Edelmann
Erwerbung
Erworben 1830

Werkinhalt

Iconclass

Primär
  • 73F2165(+31) Petrus wird (mit dem Kopf nach unten) gekreuzigt (+ (ein) Engel (schwebt) schweben in der Luft)
  • 73F2535 die Kreuzigung des Andreas: er wird entkleidet und an das Kreuz gebunden
  • 73F2434 die Enthauptung des Jakobus
  • 73F2351 Martyrium und Tod des Johannes vor der Porta Latina: er wird in einen Kessel mit siedendem Öl gesteckt, bleibt aber unversehrt
  • 98B(DOMITIANUS, Titus Flavius) männliche Personen der klassisch-antiken Geschichte
  • 73F2642 während er am Kreuz hängt, wird Philippus gesteinigt
  • 73F2742 Bartholomäus wird lebendigen Leibes gehäutet
  • 73F2955 der Tod des Thomas: vier Soldaten führen ihn aus der Stadt hinaus und töten ihn mit ihren Lanzen
  • 73F2851 Matthäus wird von Soldaten des Hirtacus vor einem Altar geschlagen und enthauptet
  • 73F3142 Jakobus wird gesteinigt oder (mit einer Hammerkeule) zu Tode geprügelt
  • 73F3321 Simon Zelotes wird enthauptet
  • 73F324 Martyrium und Tod des Judas Thaddäus: er wird zu Tode geprügelt und enthauptet
  • 73F344 Martyrium und Tod des Matthias
  • 73F2243 die Enthauptung des Paulus; eventuell entspringen drei Quellen aus seinem Hals
  • 98B(NERO) die Geschichte von Nero, dem römischen Kaiser
  • 44G32 Henker
  • 45B der Soldat; Soldatenleben
  • 12A521 der Hohepriester in der geistlichen Hierarchie
  • 44B152 königliche Hofhaltung; Höflinge, Gefolge

Bezug zu anderen Werken

  • Alle
  • Motiv
  • Bildelemente
  • Assoziation
  • Stimmung
  • Wirkung
Gemeinsame Schlagworte einblenden Gemeinsame Schlagworte verbergen

Tippen Sie auf ein Werk, um gemeinsame Schlagworte anzuzeigen.

Fahren Sie mit der Maus über ein Werk, um gemeinsame Schlagworte anzuzeigen.

Mehr zu entdecken

Alben

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

11.12.2018