Kreuzigungstriptychon mit den Stiftern Nikolaus Humbracht (gest. 1504) und Greda Brun, geb. Faut von Monsberg (gest. 1501), Meister von Frankfurt
Meister von Frankfurt
Kreuzigungstriptychon mit den Stiftern Nikolaus Humbracht (gest. 1504) und Greda Brun, geb. Faut von Monsberg (gest. 1501)
en
Nach oben
Dieses Werk besteht aus mehreren Teilen

Meister von Frankfurt

Kreuzigungstriptychon mit den Stiftern Nikolaus Humbracht (gest. 1504) und Greda Brun, geb. Faut von Monsberg (gest. 1501), 1504 – ca. 1508


Mitteltafel
118,3 x 77,3 cm
Linker Flügel
44,9 cm
Rechter Flügel
46,2 cm
Material und Technik
Mischtechnik auf Eichenholz
Inventarnummer
715
Erwerbung
Erworben 1818
Status
Siehe Einzelteile

Werkdaten

Werkinhalt

Bezug zu anderen Werken

  • Alle

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

07.06.2024