Kalvarienberg, Fränkisch-Schwäbischer Meister um 1440/50
Fränkisch-Schwäbischer Meister um 1440/50
Kalvarienberg
Nach oben

Fränkisch-Schwäbischer Meister um 1440/50

Kalvarienberg, ca. 1435 – 1445


Malfläche
147,5 x 108,3 cm
Bildträger
149,0 x 110,1 x 0,5 cm
Material und Technik
Mischtechnik auf Fichtenholz
Inventarnummer
1799
Erwerbung
Erworben 1926
Status
Ausgestellt

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Kalvarienberg
Maler
Entstehungszeit
Stilrichtung
Objektart
Material und Technik
Mischtechnik auf Fichtenholz
Material
Technik
Beschriftung zum Zeitpunkt der Entstehung
Inschrift auf Titulus: ".inri."

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
© Städel Museum
Erwerbung
Erworben 1926

Werkinhalt

Iconclass

Primär
  • 73D61 umfassende Darstellungen des Geschehens auf Golgatha während der Kreuzigung Christi; kein Ereignis wird besonders hervorgehoben
  • 73D58 die Aufschrift: I(esus) N(azarenus) R(ex) I(udaeorum)
  • 73D625 die Umstehenden am Fuße des Kreuzes, unter ihnen Maria, Maria Magdalena und Johannes der Evangelist; Maria kann während einer Ohnmacht dargestellt sein
  • 73D633 Longinus sticht mit einer Lanze in die Seite Christi
  • 11D3121 Vera Icon, von Veronika hochgehalten
  • 45B der Soldat; Soldatenleben

Bezug zu anderen Werken

  • Alle
  • Motiv
  • Bildelemente
  • Assoziation
  • Stimmung
  • Wirkung
Gemeinsame Schlagworte einblenden Gemeinsame Schlagworte verbergen

Tippen Sie auf ein Werk, um gemeinsame Schlagworte anzuzeigen.

Fahren Sie mit der Maus über ein Werk, um gemeinsame Schlagworte anzuzeigen

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

18.04.2018