Frankfurt am Main

Im Jahre 794 n. Chr. wurde Frankfurt am Main erstmals urkundlich erwähnt und zählt seit dem Mittelalter zu den bedeutendsten städtischen Zentren Deutschlands. Als solches war die Stadt nicht nur für Künstler eine Wirkungsstätte, sondern lieferte ihnen auch jede Menge Motive. In der Städel Sammlung befinden sich zahlreiche Werke, die Ansichten von Frankfurt zeigen. Bei näherer Betrachtung dieser Arbeiten offenbart sich dem Betrachter ein interessanter Querschnitt durch unterschiedliche Epochen und Stile der Kunstgeschichte.

7 Werke
Erstellt von
Städel Museum
24.5.2017