Holsteinische Landschaft, Erich Heckel
Erich Heckel
Holsteinische Landschaft
en
Nach oben

Erich Heckel

Holsteinische Landschaft, 1913


Künstler
82,2 x 95,5 cm
Material und Technik
Öl auf Leinwand
Inventarnummer
SG 1128
Erwerbung
Erworben 1926, Beschlagnahmt 1937, Rückerworben 1951
Status
Nicht ausgestellt

Texte

Über das Werk

Im Jahr der Auflösung der Künstlergemeinschaft Brücke entstand diese eindrucksvolle Landschaft an der Flensburger Förde. In schwungvollen Zügen erfasste Heckel das satte Grün der Felder, Büsche und Bäume unter einem dramatisch bewegten Himmel. Die Darstellung entspricht seinem Wunsch, durch Formen und Motive Stimmungen und Gefühle zu transportieren. In der kantigen Formgebung und der systematischen Pinselführung kündigt sich aber bereits ein weiterer Entwicklungsschritt in Heckels Schaffen an: Sie erinnern an kristalline Strukturen, die der Künstler einsetzte, um die Wirklichkeit zu überhöhen.

Über die Erwerbung

Pauline Kowarzik (geb. Fellner; 1852–1930) wuchs in Frankfurt auf und erhielt bereits in jungen Jahren privaten Mal- und Zeichenunterricht. 1896 heiratete sie den Wiener Bildhauer und Medailleur Josef Kowarzik (1860–1911), der an der Städelschule Bildhauerei unterrichtete. Gemeinsam waren sie im Frankfurter Kunstleben sehr aktiv und eng mit dem Städelschen Kunstinstitut verbunden. Pauline Kowarzik wurde 1916 wegen ihrer besonderen Kenntnis im Bereich der modernen Kunst als erste Frau zum Fachmitglied mit beratender Stimme in die Ankaufskommission der Städtischen Galerie berufen. Kowarzik selbst besaß eine bedeutende Sammlung moderner Kunst. Nachdem sie 1926 durch die Inflation in finanzielle Schwierigkeiten geraten war, verkaufte Pauline Kowarzik ihre Privatsammlung an das Städel und erhielt im Gegenzug eine monatliche Leibrente. 1937 wurden im Rahmen der Beschlagnahmeaktion „Entartete Kunst“ 18 der 34 Werke aus dem Museum entfernt. Sie sind heute entweder verschollen oder befinden sich in anderen europäischen Museen. Heckels "Holsteinische Landschaft" konnte als Einziges dieser Werke zurückgekauft werden.

Werkdaten

Werkinhalt

Forschung und Diskussion

Bezug zu anderen Werken

  • Alle

Mehr zu entdecken

Alben

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

07.06.2024