Nach oben

Anselm Feuerbach

Maler und Zeichner

Geboren
1829 in Speyer
Gestorben
1880 in Venedig

Biografie

Anselm Feuerbach wird 1829 in Speyer geboren. 1845 bis 1858 studiert er an der Düsseldorfer Kunstakademie bei Wilhelm von Schadow und Carl Friedrich Lessing. Anschließend wird er in München, Antwerpen und Paris ausgebildet. 1854 ist er an der Weltausstellung in Paris beteiligt und zieht nach Karlsruhe. Im nächsten Jahr studiert er in Venedig die Kunst der Renaissance. 1856 reist Feuerbach nach Rom. 1857 wird er Mitglied des Deutschen Künstlervereins in Rom und begegnet Arnold Böcklin. Im Sinne der Deutschrömer, zu denen Feuerbach zählt, widmet er sich intensiv der Antike und strebt nach klassischen Idealen. Ab 1860 ist die Italienerin Anna Risi sein Hauptmodell, mit der er einige Jahre zusammenlebt. Ab 1865 reist er immer wieder von Rom aus nach Deutschland. 1872 wird er an die Wiener Akademie berufen. Feuerbach stirbt 1880 in Venedig.

Ein Werk von Anselm Feuerbach

Personen, die mit Anselm Feuerbach in Verbindung stehen

Gruppen und Institutionen, zu denen Anselm Feuerbach gehört

Werke, die mit Anselm Feuerbach in Verbindung stehen