Relief éponge bleu (Kleine Nachtmusik), Yves Klein
Yves Klein
Relief éponge bleu (Kleine Nachtmusik)
en
Nach oben
  • Relief éponge bleu (Kleine Nachtmusik), Yves Klein
  • Relief éponge bleu (Kleine Nachtmusik), Yves Klein
  • Relief éponge bleu (Kleine Nachtmusik), Yves Klein
  • Relief éponge bleu (Kleine Nachtmusik), Yves Klein
  • Relief éponge bleu (Kleine Nachtmusik), Yves Klein
  • Relief éponge bleu (Kleine Nachtmusik), Yves Klein

Yves Klein

Relief éponge bleu (Kleine Nachtmusik), 1960


Künstler
145 x 116 cm
Material und Technik
Schwamm, Stein und Farbpigmente auf Holz und Leinwand
Inventarnummer
SG 1254
Erwerbung
Erworben 1981 aus städtischen und privaten Mitteln
Status
Nicht ausgestellt

Texte

Über das Werk

Himmel, Meer, Unendlichkeit – sind für gewöhnlich die ersten Assoziationen. Das intensive Blau erklärte Yves Klein zu seinem Merkmal und ließ es schützen. Dabei verzichtet er auf einen individuellen Farbauftrag. Die Arbeit entstand im Gründungsjahr der Nouveaux Réalistes. Charakteristisch für deren Werke ist die Einbeziehung von Alltagsgegenständen. So verwendet Klein Schwämme und Kiesel, die wie extrem vergrößerte Farbpigmente wirken. Bewusst löst er sich vom begrenzenden Rahmen, um deutlich zu machen, dass seine Komposition ins Unendliche fortsetzbar ist.

Audio & Video

  • Basisinformationen
    01:10
  • Fokus Kunstgeschichte
    02:03
  • Fokus Material
    02:38
  • Kunst für Kinder
    01:42
  • Highlights in der Städel Sammlung
    02:18
  • Ausstellung „Herausragend! Das Relief von Rodin bis Picasso“ (2023)
    02:03
KunstIStück – Yves Klein: Relief éponge bleu
Sammlungshighlights des Städel Museums in unterhaltsamen und informativen Filmen – das sind die Kunst|Stücke. Entdecken Sie spannende Details zu Kunstwerken aus ungewöhnlichen Blickwinkeln in unter zwei Minuten. Yves Klein: Relief éponge bleu (Blaues Schwammrelief), 1960, Städel Museum, Frankfurt am Main. https://sammlung.staedelmuseum.de/de/werk/relief-eponge-bleu#yt

Werkdaten

Werkinhalt

Podcasts

Forschung und Diskussion

Bezug zu anderen Werken

  • Alle

Mehr zu entdecken

Alben

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

07.06.2024