o.T. (Diagonaler Bruch), Günter Fruhtrunk
Günter Fruhtrunk
o.T. (Diagonaler Bruch)
Nach oben

Günter Fruhtrunk 1923 – 1982

o.T. (Diagonaler Bruch), 1963 – 1964


Maße
23,0 x 22,0 cm
Äußere Beschreibung
Öl und Kasein auf Spanplatte
Inventarnummer
2258
Erwerbung
Erworben 2008 aus Mitteln des Städelkomitees 21. Jahrhundert. Eigentum des Städelschen Museums-Vereins e.V.
Status
Ausgestellt

Texte

Über das Werk

Das Bild reizt und provoziert das Auge: Es verbindet Geometrie und Op-Art. Die gegeneinander verschobenen Farbbahnen rufen optische Spannungen hervor; eine Diagonale verläuft quer durch das Bild. Aus der Fläche entsteht ein dynamisches Raumgefüge. Das Gemälde öffnet sich zum Raum hin. Nicht mehr der rechtwinklige Bildträger gibt ihm seine Form, sondern die dynamischen Farbbahnen durchbrechen den ehemals geschlossenen Bildträger. Sie machen aus der kleinen Tafel die erste europäische „shaped canvas“, ein Gemälde, bei dem sich die Umrissform aus der Malerei ableitet.

Video

Werkdaten

Basisdaten

Künstler
Zeitraum
Stilrichtung
Objektart
Äußere Beschreibung
Öl und Kasein auf Spanplatte
Technik
Material

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main, Eigentum des Städelschen Museums-Vereins e.V.
Bildrechte
© VG Bild-Kunst
Erwerbung
Erworben 2008 aus Mitteln des Städelkomitees 21. Jahrhundert. Eigentum des Städelschen Museums-Vereins e.V.

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Motiv
Assoziierte Personen und Institutionen

IconClass

Primär
  • 0 abstrakte, ungegenständliche Kunst
  • 49D321 gerade Linie, Gerade (in der Planimetrie, Geometrie)
  • 49D34 Viereck (in der Planimetrie, Geometrie)
  • 49D33 Dreieck (in der Planimetrie, Geometrie)
Sekundär

Bezug zu anderen Werken

  • Alle
  • Assoziation
  • Motiv
  • Stimmung
  • Wirkung

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

23.11.2017