Blick auf Sankt Peter in Rom, Jakob Philipp Hackert
Jakob Philipp Hackert
Blick auf Sankt Peter in Rom
Nach oben

Jakob Philipp Hackert 1737 – 1807

Blick auf Sankt Peter in Rom, 1774


Maße
72,2 x 90,2 cm
Äußere Beschreibung
Öl auf Leinwand
Inventarnummer
1551
Erwerbung
Erworben 1918
Status
Nicht ausgestellt

Texte

Über das Werk

Eingebettet in eine klassisch-ideale Landschaft erhebt sich die Kuppel des Petersdoms am Horizont über dem Tiber. Dort strahlt sie wie eine Vision von der ewigen Größe Roms. Die Szene ist von einem milden südlichen Licht durchdrungen. Wie für viele andere deutsche Künstler war auch für Hackert der Aufenthalt in Italien die Erfüllung eines Traumes. Außerdem galt ein solcher Aufenthalt als maßgebliche Inspirationsquelle für das weitere künstlerische Schaffen. Die Sehnsucht nach Italien zog zudem viele Reisende an – lange vor der Entstehung des eigentlichen Tourismus.

Werkdaten

Basisdaten

Künstler
Zeitraum
Stilrichtung
Objektart
Äußere Beschreibung
Öl auf Leinwand
Technik
Material
Beschriftung zum Zeitpunkt der Herstellung
Bezeichnet unten in der Mitte: Vue de l'Eglise de St. Pierre à Rome. prise du coté de Ponte Molle. J. Philippe Hackert f. à Rome 177[Reste einer 1 o. 4].

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
© Städel Museum
Erwerbung
Erworben 1918

Werkinhalt

IconClass

Primär
Sekundär
Level 4
  • 46A14 Bauern
  • 46AA14 Bauern - AA - Bäuerin, Bauersfrau

Bezug zu anderen Werken

  • Alle
  • Assoziation
  • Motiv
  • Stimmung
  • Wirkung

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

23.10.2017