Nach oben

Alberto Giacometti

Maler, Bildhauer, Zeichner und Grafiker

Geboren
1901 in Borgonovo
Gestorben
1966 in Chur

Biografie

1906 Übersiedlung nach Stampa. Besuch der „Ecole des Beaux Arts“ in Genf sowie der dortigen Kunstgewerbeschule. 1920 Reise über Florenz nach Rom. Es folgen Reisen nach Pompeji, Neapel und Paestum. 1922 Bildhauerklasse bei Antoine Bourdelle an der „Académie de la Grande-Chaumière“, Paris. 1927 Freundschaft zu dem Kreis der Surrealisten und Beteiligung an den großen Surrealistenausstellungen der folgenden Jahre. 1932 erste Einzelausstellung in der Galerie Pierre Colle, Paris. 1934 verstärkt Kontakt zu Samuel Beckett, Pablo Picasso und Jean-Paul Sartre. 1954 lernt den Schriftsteller Jean Genet kennen. Besuch bei dem erkrankten Matisse in Nizza. 1965 umfangreiche Retrospektiven in London, New York und Amsterdam.

2 Werke von Alberto Giacometti

Personen, die mit Alberto Giacometti in Verbindung stehen

Werke, die mit Alberto Giacometti in Verbindung stehen