Steigbild I, Katharina Sieverding
Katharina Sieverding
Steigbild I
DE
Back to top
Related works

Katharina Sieverding

Steigbild I, 1997


Einzelteil
300.0 x 125.0 cm
Gesamtmaß
300.0 x 375.0 cm
Physical Description
C-Print
Inventory Number
DZF 13a-c
Acquisition
DZ BANK Art Collection at the Städel Museum
Status
See Parts

Texts

About the Work

If the living body’s insides resemble the universe in structure and movement, Katharina Sieverding’s photography would be a borderline experience between anatomy and astronomy. Her artistic interest is in radiography. In ‘Capillary Dynamolysis I’ she seeks macrocosmic phenomena by way of X-rays and MRT cross sections. Whereas before she would trace planetary constellations in her mask-like face, now her X-rayed skull emerges behind a system of sunspots in the artist’s physiognomy.

Audio & Video

  • 01:29
    Basic information
  • 01:55
    Focus art history
  • 01:50
    Focus on material
  • Kunst nach 1945: Katharina Sieverding
    Die Fotografin Katharina Sieverding zählt zu den wichtigsten deutschen Gegenwarts-Künstlerinnen. Seit der Übergabe von 220 Werken aus der DZ BANK Kunstsammlung bereichern zwei ihrer zentralen Werke aus dem Jahr 1997 die Städelsche-Sammlung: „Steigbild I" und „Steigbild III" zeigen radiologisch durchleuchtete Schädelskelette, die mit Bildern eines speziellen medizinischen Bluttests überlagert werden. Die Fotografien, die in ihrem Entstehungsjahr auf der Biennale in Venedig gezeigt wurden, machen einen ganzen Makrokosmos im menschlichen Mikrokosmos sichtbar. In unserer Film-Reihe „Kunst nach 1945" stellt Sieverding ihre Steigbilder vor. Die 1944 in Prag geborene Künstlerin arbeitet seit 1975 mit großformatigen Fotografien. Zu Beginn ihrer Karriere beschäftigte sich die Schülerin von Joseph Beuys hauptsächlich mit der seriellen Auseinandersetzung von Identität. In zahlreichen Variationen lichtete Sieverding ihr eigenes Gesicht ab und überblendetet es mit asiatischen Masken oder mit dem Gesicht ihres Lebenspartners und Künstlers Klaus Mettig. Anschließend interessierte sie sich für medizinische Methoden und deren bildgebenden wissenschaftlichen Verfahren, zu denen auch die Steigbilder gehören. Die Künstlerin lebt und arbeitet seit 1964 in Düsseldorf. http://www.staedelmuseum.de/de#youtube

Work Data

Basic Information

Title
Steigbild I (Original Title)
Title Translation
Capillary Dynamolysis I
Photographer
Serial Number / Edition
1 / 7
Period Produced
Object Type
Physical Description
C-Print
Material
Technique

Property and Acquisition

Institution
Administration
Collection
Creditline
DZ BANK Kunstsammlung im Städel Museum, Städel Museum, Frankfurt am Main
Picture Copyright
© VG Bild-Kunst, Bonn 2020; Foto: Klaus Mettig
Acquisition
DZ BANK Art Collection at the Städel Museum

Work Content

Motifs and References

Genre
Main Motif

Iconclass

Primary
  • 5 Abstract Ideas and Concepts
  • 49G381 X-ray examination
Secondary
  • 49D43 prism ~ stereometry
Associative

More to discover

Albums

Contact

Do you have any suggestions, questions or information about this work?

Last update

02.07.2020