Entwurf eines Grabmals für Johann Philipp Bethmann-Hollweg, Bertel Thorvaldsen
Bertel Thorvaldsen
Entwurf eines Grabmals für Johann Philipp Bethmann-Hollweg
de
Back to top
Related external works

realisation

Bertel Thorvaldsen: Epitaph für Johann Philipp Bethmann-Hollweg, 1813/1832, Marmor, 0,91 m. Liebieghaus Skulpturensammlung

Friedrich Rumpf: Nördlicher Eckpavillon mit Gruft der Familien von Bethmann und Bethmann-Hollweg, Frankfurter Hauptfriedhof, 1828, ursprünglicher Aufstellungsort der Reliefs von Thorvaldsen, heute Gipsabgüsse

part of the same work process

Bertel Thorvaldsen: Skizzen zu Hebe, Ganymed, Omphale und den Grazien. Sowie einer Studie des Grabmals für Johann Philipp Bethmann-Hollweg, 1801-1817, Bleistift und Kohlestift sowie Feder auf Papier, 293 x 422 mm.

Bertel Thorvaldsen: Studien zu Thetis tunkt Achill in den Styx, einem Flussgott, Bacchus mit Satyr und dem Grabmal für Johann Philipp Bethmann-Hollweg, 1811-1813, Bleistift und Feder auf Papier, 209 x 216 mm. Thorvaldsen Museum Kopenhagen

Bertel Thorvaldsen: Studien eines Grabmals für Johann Philipp Bethmann-Hollweg, 1813, Bleistift auf Papier, 185 x 257 mm. Thorvaldsen Museum Kopenhagen

Bertel Thorvaldsen: Entwurf eines Grabmals für Johann Philipp Bethmann-Hollweg, 1813, Bleistift auf Papier, 185 x 257 mm. Thorvaldsen Museum Kopenhagen

Bertel Thorvaldsen: Studien eines Grabmals für Johann Philipp Bethmann-Hollweg, 1813, Bleistift und Feder auf Papier, 253 x 184 mm. Thorvaldsen Museum Kopenhagen

Bertel Thorvaldsen: Figurenstudien eines Grabmals für Johann Philipp Bethmann-Hollweg und Skizzen für die Architektur des Grabmonuments. Merkur oder ein sitzendes Modell, 1813, Bleistift und Feder auf Papier, 253 x 184 mm. Thorvaldsen Museum Kopenhagen

Bertel Thorvaldsen: Entwurf eines Grabmals für Johann Philipp Bethmann-Hollweg, 1813, Bleistift auf Papier, 367 x 252 mm. Thorvaldsen Museum Kopenhagen

Bertel Thorvaldsen: Figurenstudie eines Grabmals für Johann Philipp Bethmann-Hollweg, 1813, Bleistift auf Papier, 367 x 252 mm. Thorvaldsen Museum Kopenhagen

Bertel Thorvaldsen: Entwurf eines Grabmals für Johann Philipp Bethmann-Hollweg mit Venus und Cupido, 1813, Feder auf Papier, 215 x 320 mm. Thorvaldsen Museum Kopenhagen

Bertel Thorvaldsen: Entwurf eines Grabmals für Johann Philipp Bethmann-Hollweg, 1813, Bleistift und Feder auf Papier, 210 x 314 mm. Thorvaldsen Museum Kopenhagen

Bertel Thorvaldsen: Studien eines Flussgottes für das Grabmal für Johann Philipp Bethmann-Hollweg, 1813, Bleistift auf Papier, 175 x 85 mm. Thorvaldsen Museum Kopenhagen

Bertel Thorvaldsen: Studien eines Flussgottes und der Nemesis für das Grabmal für Johann Philipp Bethmann-Hollweg, 1813, Bleistift auf Papier, 175 x 85 mm. Thorvaldsen Museum Kopenhagen

Bertel Thorvaldsen: Entwurf eines Grabmals für Johann Philipp Bethmann-Hollweg, 1813, Bleistift und Feder auf Papier, 100 x 120 / 50 x 130 mm. Thorvaldsen Museum Kopenhagen

Bertel Thorvaldsen: Entwurf eines Grabmals für Johann Philipp Bethmann-Hollweg, 1813-1814, Bleistift auf Papier, 190 x 192 mm. Thorvaldsen Museum Kopenhagen

Bertel Thorvaldsen: Oberkörper eines Löwen für den Entwurf eines Grabmals für Johann Philipp Bethmann-Hollweg, 1813-1814, Bleistift auf Papier, 190 x 192 mm. Thorvaldsen Museum Kopenhagen

Bertel Thorvaldsen: Studien der Nemesis für das Grabmal für Johann Philipp Bethmann-Hollweg, 1813, Bleistift und Feder auf grauem Papier, 200 x 100 mm. Thorvaldsen Museum Kopenhagen

Bertel Thorvaldsen: Entwurf eines Grabmals für Johann Philipp Bethmann-Hollweg, 1813-1814, Feder und Sepia auf Transparentpapier, 116 x 148 mm. Thorvaldsen Museum Kopenhagen

Bertel Thorvaldsen

Entwurf eines Grabmals für Johann Philipp Bethmann-Hollweg, 1813


Blatt
203 x 291 mm
Inventory Number
SG 2481
Object Number
SG 2481 Z
Acquisition
Acquired in 1942
Status
Can be presented in the study room of the Graphische Sammlung (special opening hours)

Work Data

Work Content

Similar works

  • All

More to discover

Contact

Do you have any suggestions, questions or information about this work?

Last update

14.05.2024