Studie nach Michelangelos Kopf des Giuliano de' Medici, Tintoretto;  Werkstatt
Tintoretto
Studie nach Michelangelos Kopf des Giuliano de' Medici
en
Nach oben
Verwandte Werke

Externe verwandte Werke

Vorlage

Michelangelo Buonarroti: Kopf des Giuliano de' Medici, ca. 1526-1534, Marmor. S. Lorenzo, Neue Sakristei, Florenz

Tintoretto Werkstatt

Studie nach Michelangelos Kopf des Giuliano de' Medici


Blatt
285 x 197 mm
Material und Technik
Schwarzer Stift, Höhen ausgewischt und weiß gehöht, auf graubraun meliertem Büttenpapier
Inventarnummer
464
Objektnummer
464 Z
Erwerbung
Erworben möglicherweise 1816 als Stiftung aus der Sammlung Johann Friedrich Städel
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Texte

Über das Werk

Diese Zeichnung und eine weitere sehr ähnliche (Obj. Nr. 15701 Z) zeigen den Kopf des Giuliano de’ Medici von Michelangelos Wandgrab in San Lorenzo in Florenz. Aus unterschiedlichen Blickwinkeln wiedergegeben, gehen sie wahrscheinlich auf einen Gipsabguß zurück, der in Tintorettos Werkstatt verfügbar war und zu Studienzwecken kopiert wurde. Während Obj. Nr. 15701 Z Jacopo Tintoretto selbst zugeschrieben wird, gilt Obj. Nr. 464 Z als Arbeit eines Schülers. Beiden gemeinsam ist das Interesse, die durch Lichtverteilung entstehende plastische Wirkung zeichnerisch nachzuvollziehen.

Werkdaten

Werkinhalt

Forschung und Diskussion

Bezug zu anderen Werken

  • Alle

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

07.06.2024