Ohne Titel (Donald Duck Serie), Markus Lüpertz
Markus Lüpertz
Ohne Titel (Donald Duck Serie)
en
Nach oben

Markus Lüpertz

Ohne Titel (Donald Duck Serie), 1963


Künstler
200 x 102 cm
Material und Technik
Leimfarbe auf Leinwand
Inventarnummer
2384
Erwerbung
Erworben 2011 aus Mitteln des Städelkomitees 21. Jahrhundert, Eigentum des Städelschen Museums-Vereins e.V.
Status
Ausgestellt, Untergeschoss, Gegenwartskunst, Raum 14 / 15

Texte

Über das Werk

Markus Lüpertz’ Donald Duck hat mit Pop-Art wenig zu tun. Seine Zeichentrickfigur ist deformiert und zerborsten. Deutlich beeinflusst von der CoBrA-Gruppe, von gestischer, informeller Malerei, geht Lüpertz sein Motiv aggressiv an. Was von Donald Duck übrig bleibt, widerspricht, trotz der motivischen Nähe, der Flächigkeit der Pop-Art, ist in eine bewusste Konkurrenz zu ihr gesetzt.

Werkdaten

Werkinhalt

Forschung und Diskussion

Bezug zu anderen Werken

  • Alle

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

07.06.2024