Lucca-Madonna, Jan van Eyck
Jan van Eyck
Lucca-Madonna
EN
Nach oben

Jan van Eyck

Lucca-Madonna, ca. 1437


Maße
65,7 x 49,6 x 0,8 cm
Material und Technik
Mischtechnik auf Eichenholz
Inventarnummer
944
Erwerbung
Erworben 1850
Status
Ausgestellt, 2. Obergeschoss, Alte Meister

Texte

Über das Werk

Kein anderes Gemälde Jan van Eycks vermittelt eine so unmittelbare Vertrautheit zwischen dem Betrachter und den dargestellten Figuren wie dieses Madonnenbild. Neben dem einfühlsam geschilderten Verhältnis zwischen Mutter und Kind trägt hierzu der meisterliche Einsatz von Licht und Schatten bei, vor allem aber die scheinbar zufällige, in Wirklichkeit jedoch höchst raffinierte Raumgestaltung: Fußboden, Seitenwände und Gewölbe scheinen sich im Betrachterraum nahtlos fortzusetzen. Dieser Eindruck wird auch durch die Spiegelung des Fensters in der Glaskaraffe rechts unterstützt.

Audio & Video

  • Basisinformationen
    01:08
  • Fokus Kunstgeschichte
    01:19
  • Fokus Material
    01:47
  • Fokus Religion
    02:00
  • Highlights im Städel
    02:17
  • Kunst|Stück – Jan van Eyck: Lucca-Madonna
    Sammlungshighlights des Städel Museums in unterhaltsamen und informativen Filmen – das sind die Kunst|Stücke. Entdecken Sie spannende Details zu Kunstwerken aus ungewöhnlichen Blickwinkeln in unter zwei Minuten. Jan van Eyck: Lucca-Madonna (um 1437), Städel Museum Frankfurt. https://sammlung.staedelmuseum.de/de/werk/lucca-madonna#yt
  • Gastkommentar: Die Chemie der Farbe mit Chemikerin Katharina Landfester
    Was sieht eine Chemikerin in den Werken der Städel Sammlung? In diesem Gastkommentar eröffnet Katharina Landfester (Direktorin am Max-Planck-Institut für Polymerforschung) ihre individuelle Sichtweise auf die Kunstwerke im Städel Museum. Sie schaut sich Barnaba da Modenas "Madonna mit Kind" (1367), Jan van Eycks "Lucca-Madonna" (1437) sowie Roxy Paines "S2-P2-DB28 from Scumak No.2 (Auto Sculpture Maker)" (2001) an und untersucht die chemische Zusammensetzung der verwendeten Farben. Mehr Infos unter: https://www.staedelmuseum.de/de/angebote/gastkommentar Die Werke in unserer Digitalen Sammlung Barnaba da Modena, Madonna mit Kind (1367): https://sammlung.staedelmuseum.de/de/werk/madonna-mit-kind Jan van Eyck, Lucca-Madonna (1437): https://sammlung.staedelmuseum.de/de/werk/lucca-madonna Roxy Paine, S2-P2-DB28 from Scumak No.2 (Auto Sculpture Maker) (2001): https://sammlung.staedelmuseum.de/de/werk/s2-p2-db28-from-scumak-no-2

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Lucca-Madonna
Maler
Entstehungszeit
Stilrichtung
Objektart
Material und Technik
Mischtechnik auf Eichenholz
Material
Technik

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Creditline
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
CC BY-SA 4.0 Städel Museum, Frankfurt am Main
Erwerbung
Erworben 1850

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Motiv
Dargestellte Personen
Assoziierte Personen und Institutionen

Iconclass

Primär
  • 11FF4222 Maria sitzt oder thront, das Christuskind sitzt auf ihrem Knie - FF - das Christuskind zur Rechten Marias
  • 11F726 das Christuskind wird gestillt oder soll gestillt werden, wenn z.B. Maria ihre Brust entblößt (in Madonnendarstellungen)
Sekundär

Bezug zu anderen Werken

  • Alle
  • Motiv
  • Bildelemente
  • Assoziation
  • Stimmung
  • Wirkung

Mehr zu entdecken

Alben

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

25.11.2021