Linker Arm des Romeo, mit Gewandangabe, Victor Müller
Victor Müller
Linker Arm des Romeo, mit Gewandangabe
Nach oben
Verwandte Werke

Verwandte Werke

Ausführung

Victor Müller, Romeo und Julia, ca. 1869-1871, Öl auf Leinwand, 213 x 156 cm. München, Bayerische Staatsgemäldesammlungen, Neue Pinakothek, Inv. Nr. 7913

Victor Müller

Linker Arm des Romeo, mit Gewandangabe, ca. 1869 – 1871


Blatt
483 x 295 mm
Material und Technik
Kohle, fixiert, auf bräunlichem Papier
Inventarnummer
SG 1370
Objektnummer
SG 1370 Z
Erwerbung
Erworben 1938 von Lulu Müller aus dem Nachlass des Künstlers für die Städtische Galerie, Frankfurt am Main
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Linker Arm des Romeo, mit Gewandangabe
Zeichner
Entstehungszeit
Objektart
Material und Technik
Kohle, fixiert, auf bräunlichem Papier
Material
Technik
Geografische Einordnung
Entstehungsgrund
Beschriftung zum Zeitpunkt der Entstehung
Nicht bezeichnet
Nachträgliche Beschriftung
Bezeichnet oben rechts (mit rotem Stift): 14
Verso unten links Stempel der Städtischen Galerie, Frankfurt am Main (Lugt 2371c), mit zugehöriger Inventarnummer

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
CC BY-SA 4.0 Städel Museum, Frankfurt/Main
Erwerbung
Erworben 1938 von Lulu Müller aus dem Nachlass des Künstlers für die Städtische Galerie, Frankfurt am Main

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Dargestellte Personen
Assoziierte Personen und Institutionen
Literarische Quelle
  • William Shakespeare: Romeo und Julia, 3.Akt, 5.Szene

Iconclass

Primär
  • 31A25 Haltungen und Gesten der Arme und Hände
  • 41D27 Draperie, drapiertes Gewand, Gewandgebung

Bezug zu anderen Werken

  • Alle
Gemeinsame Schlagworte einblenden Gemeinsame Schlagworte verbergen

Tippen Sie auf ein Werk, um gemeinsame Schlagworte anzuzeigen.

Fahren Sie mit der Maus über ein Werk, um gemeinsame Schlagworte anzuzeigen.

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

17.12.2018