Landschaft mit dem Dankopfer Noahs, Joseph Anton Koch, Gottlieb Schick
Joseph Anton Koch, Gottlieb Schick
Landschaft mit dem Dankopfer Noahs
en
Nach oben
Verwandte Werke

Joseph Anton Koch
Gottlieb Schick

Landschaft mit dem Dankopfer Noahs, 1803


Künstler
86 x 116 cm
Material und Technik
Öl auf Leinwand
Inventarnummer
767
Erwerbung
Erworben 1829
Status
Ausgestellt, 1. Obergeschoss, Kunst der Moderne, Raum 1

Texte

Über das Werk

Sie haben die Sintflut überlebt. Noah und seine Familie bringen Gott ein Dankopfer dar, der als Zeichen des neuen Bundes zwischen ihm und den Menschen einen Regenbogen über das vom Wasser befreite Land spannt. In seiner von den Sabiner Bergen inspirierten heroischen Landschaft tariert Koch, der über vierzig Jahre in Rom lebte, das Verhältnis von Natur und biblischer Historie sorgfältig aus. Die Darstellung des Dialogs zwischen Lebewesen und Natur zählt zu den Errungenschaften des romantischen Klassizisten, der im 19. Jahrhundert als Begründer einer neuen deutschen Landschaftsmalerei hervortrat.

Audio

  • Basisinformationen
    01:13
  • Fokus Kunstgeschichte
    01:51

Werkdaten

Werkinhalt

Forschung und Diskussion

Bezug zu anderen Werken

  • Alle

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

14.05.2024