Kniender Johannesknabe mit Lamm und dem auf dem Kreuz schlafenden Christuskind, Nicolas Poussin;  Umkreis
Nicolas Poussin
Kniender Johannesknabe mit Lamm und dem auf dem Kreuz schlafenden Christuskind
EN
Nach oben
Dieses Werk ist Teil eines mehrteiligen Werks

Nicolas Poussin Umkreis

Kniender Johannesknabe mit Lamm und dem auf dem Kreuz schlafenden Christuskind, ca. 1640 – 1650


Blatt
131 x 200 mm
Material und Technik
Schwarze Kreide und Pinsel in Grau auf Papier über Vorzeichnung auf Papier
Inventarnummer
13997
Objektnummer
13997V Z
Erwerbung
Erworben 1919
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Kniender Johannesknabe mit Lamm und dem auf dem Kreuz schlafenden Christuskind
Zeichner
Recto
Der Tod des Sokrates
Entstehungszeit
Stilrichtung
Objektart
Material und Technik
Schwarze Kreide und Pinsel in Grau auf Papier über Vorzeichnung auf Papier
Material
Technik
Geografische Einordnung
Entstehungsgrund
Nachträgliche Beschriftung
Bezeichnet (mit Bleistift): N. Poussin
Stempel des Städelschen Kunstinstituts, Frankfurt am Main (Lugt 2356), mit zugehöriger Inventarnummer
Wasserzeichen
  • Nicht geprüft
Werkverzeichnis
  • Rosenberg/Prat 1994.II.886.R.432

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Creditline
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
Public Domain
Erwerbung
Erworben 1919

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Dargestellte Personen

Iconclass

Primär
  • 31A(+56) die (nackte) menschliche Figur; Ripa: Corpo humano (+liegen)
  • 31A2331 auf beiden Knien knien
  • 11D238(+0) das Christuskind schläft auf dem Kreuz (+ Variante)
  • 73B832 das Christuskind und Johannes der Täufer (als Kind)

Forschung und Diskussion

Forschung

Alternative Zuschreibung
Historische Zuschreibung

Bezug zu anderen Werken

  • Bildelemente
Gemeinsame Schlagworte einblenden Gemeinsame Schlagworte verbergen

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

10.04.2024