Himmelfahrt Mariä, Jacques Callot
Jacques Callot
Himmelfahrt Mariä
EN
Nach oben
Externe verwandte Werke

Ausführung

Jacques Callot: Assumption of Virgin, in glory, hovering above apostles gathered around her tomb, ca. 1621-1635, Radierung, 90 x 68 mm. Inv. Nr. 1861,0713.177, British Museum, Department of Prints an Drawings, London (Lieure 1927.677; Meaume 1860.96)

Jacques Callot

Himmelfahrt Mariä, ca. 1631


Blatt
90 x 67 mm
Material und Technik
Pinsel in Braun über grauem Stift, Umrisslinien nachgeritzt, auf Büttenpapier
Inventarnummer
1057
Objektnummer
1057 Z
Erwerbung
Erworben 1816 als Stiftung aus der Sammlung Johann Friedrich Städel
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Texte

Über das Werk

Die Zeichnung legt mit ihrer feinen Lavierung die Helligkeiten und Dunkelheiten fest und schafft damit eine Bildstruktur, die Callot anschließend in eine Radierung übertrug. Die Komposition ist um 1631 für eine einzelne radierte Darstellung der „Himmelfahrt Mariens“ (Lieure, Werkverzeichnis Callot, Nr. 677) gezeichnet worden. Kurze Zeit später verwendete Callot sie von neuem für die letzten beiden Blätter des „Marienlebens“.

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Himmelfahrt Mariä
Zeichner
Entstehungszeit
Stilrichtung
Objektart
Material und Technik
Pinsel in Braun über grauem Stift, Umrisslinien nachgeritzt, auf Büttenpapier
Material
Technik
Geografische Einordnung
Entstehungsgrund
Nachträgliche Beschriftung
Verso unten Stempel des Städelschen Kunstinstituts, Frankfurt am Main (Lugt 2356), mit zugehöriger Inventarnummer
Wasserzeichen
  • Nicht geprüft
Werkverzeichnis
  • Ternois 1962.159.1251

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Creditline
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
CC BY-SA 4.0 Städel Museum, Frankfurt am Main
Erwerbung
Erworben 1816 als Stiftung aus der Sammlung Johann Friedrich Städel

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Dargestellte Personen

Iconclass

Primär
  • 73E77 Mariä Himmelfahrt (assumptio corporis): sie wird von Engeln zum Himmel emporgetragen
Sekundär
  • 73E74(+0) Marientod (Dormitio); Maria auf ihrem Sterbebett; die Apostel haben sich um sie herum versammelt (Johannes Evangelista kann schlafend oder träumend dargestellt sein) (+ Variante)
  • 11G21 singende, musizierende Engel

Bezug zu anderen Werken

  • Bildelemente
Gemeinsame Schlagworte einblenden Gemeinsame Schlagworte verbergen

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

04.08.2020