Hekate, Nemesis und Harpokrates, Eugen Eduard Schäffer, nach Peter von Cornelius
Eugen Eduard Schäffer und Peter von Cornelius
Hekate, Nemesis und Harpokrates
Nach oben
Verwandte Werke

Verwandte Werke

Vorlage

Peter von Cornelius: Hekate, Nemesis und Harpokrates ("Die Nacht"), 1820, freskiertes Deckengemälde, linker Zwickel. Glyptothek, München (zerstört)

Eugen Eduard Schäffer
nachPeter von Cornelius

Hekate, Nemesis und Harpokrates, 1820


Blatt
243 x 237 mm
Material und Technik
Bleistift, quadriert mit Bleistift, auf Papier
Inventarnummer
6205
Objektnummer
6205 Z
Erwerbung
Erworben 1871 aus dem Nachlass des Künstlers für das Städelsche Kunstinstitut, Frankfurt am Main
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Hekate, Nemesis und Harpokrates
Zeichner
Erfinder
Entstehungsort
Entstehungszeit
Objektart
Material und Technik
Bleistift, quadriert mit Bleistift, auf Papier
Material
Technik
Geografische Einordnung
Entstehungsgrund

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
© Städel Museum
Erwerbung
Erworben 1871 aus dem Nachlass des Künstlers für das Städelsche Kunstinstitut, Frankfurt am Main

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Iconclass

Primär
  • 92N27 spezifische Darstellungsformen, allegorische Darstellungsformen Hecates; Hecate als Schutzgottheit
  • 92B11221 Cornucopia, Füllhorn
  • 23R140 Personifikation der Nacht; Ripa: Nox; Notte, Carro della notte, Serenità della notte
  • 5(+11) abstrakte Ideen und Konzeptionen (+ eine abstrakte Konzeption wird durch eine weibliche Figur verkörpert)

Bezug zu anderen Werken

  • Alle
Gemeinsame Schlagworte einblenden Gemeinsame Schlagworte verbergen

Tippen Sie auf ein Werk, um gemeinsame Schlagworte anzuzeigen.

Fahren Sie mit der Maus über ein Werk, um gemeinsame Schlagworte anzuzeigen.

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

31.01.2019