Grund, A. R. Penck
A. R. Penck
Grund
en
Nach oben

A. R. Penck

Grund, ca. 1975 – 1976


Blatt
730 x 1020 mm
Material und Technik
Aquarell auf rauem Velinpapier
Inventarnummer
SG 3374
Objektnummer
SG 3374 Z
Erwerbung
Erworben 1985
Status
Nicht ausgestellt

Texte

Über das Werk

Amorphe, farbige Bildelemente bilden ein dichtes Geflecht. Darin sind tiefschwarze Chiffren und Buchstaben integriert, die in ihrer markanten Form und dunklen Farbe besonders hervorstechen. Sie haben eine grafische Wirkung, könnten aber auch eine symbolische Bedeutung besitzen. Der aus Dresden stammende A. R. Penck entwickelte aus einfachen Zeichen eine Art Geheimschrift, mit der er die Gesellschaft und die in ihr wirkenden Spannungen und sozialen Beziehungen darstellte. Penck wurde nicht zuletzt in Ostdeutschland wegen seiner

politischen Einstellung und seiner Verbindungen in die BRD überwacht und in den Untergrund gedrängt. Darauf könnte auch der Titel der Zeichnung anspielen.

Werkdaten

Werkinhalt

Forschung und Diskussion

Bezug zu anderen Werken

  • Alle

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

07.06.2024