Fehmarn-Häuser, Ernst Ludwig Kirchner
Ernst Ludwig Kirchner
Fehmarn-Häuser
Nach oben

Maße
75,0 x 98,0 cm
Äußere Beschreibung
Öl auf Leinwand
Inventarnummer
Dep. 34
Erwerbung
Erworben 1941 als Dauerleihgabe aus Privatbesitz
Status
Nicht ausgestellt

Texte

Über das Werk

Einfache Bauernhäuser malte Kirchner bei seinem ersten Besuch auf der Ostseeinsel Fehmarn. In leuchtenden, dick aufgetragenen Farbstrichen fing er die Szene ein. Die Technik, die das Vorbild Vincent van Goghs verrät - obwohl Kirchner den Einfluss zeitgenössischer Künstler stets leugnete -, gab er bald wieder auf: Zu schwerfällig, zu unbeholfen schien ihm die pastose Malerei. Das frühe Werk aus der Dresdner Zeit zeigt den Mitbegründer der expressionistischen Künstlergruppe Brücke auf der Suche nach einer eigenen künstlerischen Handschrift.

Werkdaten

Basisdaten

Künstler
Zeitraum
Stilrichtung
Objektart
Äußere Beschreibung
Öl auf Leinwand
Technik
Material
Beschriftung zum Zeitpunkt der Herstellung
Signiert und datiert unten links: E. L. Kirchner 08

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main, Dauerleihgabe aus Privatbesitz
Erwerbung
Erworben 1941 als Dauerleihgabe aus Privatbesitz

Werkinhalt

Motive und Bezüge

IconClass

Primär
Sekundär

Bezug zu anderen Werken

  • Alle
  • Assoziation
  • Motiv
  • Stimmung
  • Wirkung

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

20.07.2017