Christus als Salvator Mundi, Verkündigungsengel und Maria Annunziata, Gherardo Starnina
Gherardo Starnina
Christus als Salvator Mundi, Verkündigungsengel und Maria Annunziata
Nach oben
Dieses Werk besteht aus mehreren Teilen

Gherardo Starnina ca. 1360 – ca. 1409/1413

Christus als Salvator Mundi, Verkündigungsengel und Maria Annunziata, 1404 – 1407


Äußere Beschreibung
Mischtechnik auf Pappelholz
Inventarnummer
1177; ALH 1; ALH 2
Erwerbung
Mitteltafel erworben 1890, Seitentafeln Dauerleihgaben der Adolf und Luisa Haeuser-Stiftung
Status
Ausgestellt

Audio

  • 01:19
    Basisinformationen
  • 01:24
    Fokus Kunstgeschichte

Werkdaten

Basisdaten

Künstler
Teile
Verkündigungsengel Gabriel, Maria Annunziata, Christus als Salvator Mundi
Zeitraum
Stilrichtung
Objektart
Äußere Beschreibung
Mischtechnik auf Pappelholz
Technik
Material
Beschriftung zum Zeitpunkt der Herstellung
Bezeichnet auf dem Globus: africa / uropa / asia

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
© Städel Museum
Erwerbung
Mitteltafel erworben 1890, Seitentafeln Dauerleihgaben der Adolf und Luisa Haeuser-Stiftung

Werkinhalt

Motive und Bezüge

IconClass

Primär
  • 11D324 Salvator Mundi, mit Segensgestus, eine Weltkugel in seiner Hand oder zu seinen Füßen
  • 73A5 die Verkündigung der Geburt Christi (Lukas 1:26-38)
  • 11G184 der Erzengel Gabriel
  • 31A25212 vor der Brust gekreuzte Arme
  • 31A2331(+4) auf beiden Knien knien (+Dreiviertelprofil)
  • 73A522(+13) die Verkündigung: Maria sitzt (+der Hl. Geist (als Taube))
  • 31AA235(+4) sitzende, weibliche Figur (+Dreiviertelprofil)
Sekundär
Level 4
  • 25A21 (Landkarte von) Europa
  • 25A22 (Landkarte von) Asien
  • 25A24 (Landkarte von) Afrika
  • 11C211 Gottvater thronend, in der Regel mit Zepter und/oder Weltkugel

Bezug zu anderen Werken

  • Alle
  • Assoziation
  • Motiv
  • Stimmung
  • Wirkung
Gemeinsame Schlagworte einblenden Gemeinsame Schlagworte verbergen

Fahren Sie mit der Maus über ein Werk, um gemeinsame Schlagworte anzuzeigen

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

21.09.2017