Bildnis eines Künstlers im Atelier, Godfried Schalcken
Godfried Schalcken
Bildnis eines Künstlers im Atelier
Nach oben

Godfried Schalcken 1643 – 1706

Bildnis eines Künstlers im Atelier, ca. 1670 – 1675


Maße
24,1 x 19,3 cm
Äußere Beschreibung
Öl auf Eichenholz
Inventarnummer
166
Erwerbung
Erworben 1816 als Teil der Sammlung des Stifters Johann Friedrich Städel
Status
Ausgestellt

Werkdaten

Basisdaten

Künstler
Zeitraum
Stilrichtung
Objektart
Äußere Beschreibung
Öl auf Eichenholz
Technik
Material
Beschriftung zum Zeitpunkt der Herstellung
Bezeichnet unter dem Totenschädel: S (?)

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main
Erwerbung
Erworben 1816 als Teil der Sammlung des Stifters Johann Friedrich Städel

Werkinhalt

Motive und Bezüge

IconClass

Primär
  • 48C(+2) die Künste; die Künstler (+ein Künstler in Situationen, in denen er nicht arbeitet)
  • 61B111 Porträt einer anonymen historischen Person (allein)
  • 31D16 alter Mann
Sekundär
  • 11R71 Totenschädel als Vanitassymbol
  • 48B122 der Künstler studiert Antiken
  • 48C24 Skulptur, Reproduktion einer Skulptur
  • 92C47 spezifische Darstellungsformen, allegorische Darstellungsformen; Venus als Schutzgottheit
  • 48C5151 Staffelei
  • 48C514 Bild, Gemälde

Bezug zu anderen Werken

  • Alle
  • Assoziation
  • Motiv
  • Stimmung
  • Wirkung

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

24.08.2017