Bildnis des Simon George of Cornwall, Hans Holbein d. J.
Hans Holbein d. J.
Bildnis des Simon George of Cornwall
en
Nach oben
Kunsttechnologische Aufnahmen
  • Werk
  • Alternativ

Erläuterungen zu Kunsttechnologischen Aufnahmen

Bodo Brinkmann, Stephan Kemperdick, Deutsche Gemälde im Städel 1500-1550 (Kataloge der Gemälde im Städelschen Kunstinstitut Frankfurt am Main, 5, hg. von Herbert Beck und Jochen Sander), Mainz 2005

Hans Holbein d. J.

Bildnis des Simon George of Cornwall, ca. 1535 – 1540


Malfläche
Durchmesser: 31 cm
Bildträger
Durchmesser: 32,4 cm
Inklusive des rekonstruierten Rahmens
Durchmesser: 38,8 cm
Material und Technik
Mischtechnik auf Eichenholz
Inventarnummer
1065
Erwerbung
Erworben 1870
Status
Ausgestellt, 2. Obergeschoss, Alte Meister, Raum 2

Texte

Über das Werk

Hans Holbein d. J., der Hofmaler Heinrichs VIII., wird dem Landadligen Simon George of Cornwall in London begegnet sein. Eine Brautwerbung bildete den Anlass für das Porträt. Darauf deuten die Nelke und die Agraffe am Barett hin. Diese zeigt den antiken Mythos von Ledas Vereinigung mit Jupiter in Gestalt eines Schwans und verrät damit die erotischen Absichten des Porträtierten. Nicht nur mit aufwendigem Kostüm nach der letzten Mode wollte Simon George gefallen, er wählte auch eine der damals modernsten Bildformen: das von antiken Münzen herrührende Profilbildnis im Tondo.

Audio & Video

  • Basisinformationen
    01:22
  • Fokus Kulturgeschichte
    01:40
  • Das etwas andere Hörerlebnis „Verrückt nach Liebe“
    01:37
Kunst|Stück – Hans Holbein D.J.: Bildnis des Simon George of Cornwall
Sammlungshighlights des Städel Museums in unterhaltsamen und informativen Filmen – das sind die Kunst|Stücke. Entdecken Sie spannende Details zu Kunstwerken aus ungewöhnlichen Blickwinkeln in unter zwei Minuten. Hans Holbein D.J.: Bildnis des Simon George of Cornwall (um 1535–40), Städel Museum, Frankfurt am Main. https://sammlung.staedelmuseum.de/de/werk/bildnis-des-simon-george-of-cornwall#yt

Werkdaten

Werkinhalt

Forschung und Diskussion

Bezug zu anderen Werken

  • Alle

Mehr zu entdecken

Alben

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

07.06.2024