Auf dem Rücken des Kentauren Nessus überqueren Dante und an seiner Seite Vergil die Furt zum zweiten Ring des siebten Höllenkreises, links und rechts der Furt die zehn Tyrannen, Victor Müller
Victor Müller
Auf dem Rücken des Kentauren Nessus überqueren Dante und an seiner Seite Vergil die Furt zum zweiten Ring des siebten Höllenkreises, links und rechts der Furt die zehn Tyrannen
Nach oben
Dieses Werk besteht aus mehreren Teilen

Victor Müller

Auf dem Rücken des Kentauren Nessus überqueren Dante und an seiner Seite Vergil die Furt zum zweiten Ring des siebten Höllenkreises, links und rechts der Furt die zehn Tyrannen


Blatt
606 x 523 mm
Material und Technik
Bleistift auf Papier
Inventarnummer
SG 1440
Objektnummer
SG 1440 Z
Erwerbung
Erworben 1938 von Lulu Müller aus dem Nachlass des Künstlers für die Städtische Galerie, Frankfurt am Main
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Auf dem Rücken des Kentauren Nessus überqueren Dante und an seiner Seite Vergil die Furt zum zweiten Ring des siebten Höllenkreises, links und rechts der Furt die zehn Tyrannen
Zeichner
Verso
Thronender bärtiger Mann in einer Halle, umgeben von vier Männern, zwei knienden, einem sich verbeugenden und einem stehenden
Entstehungszeit
Objektart
Material und Technik
Bleistift auf Papier
Material
Technik
Geografische Einordnung
Entstehungsgrund
Nachträgliche Beschriftung
Verso bezeichnet unten rechts (mit Bleistift): 1440
Wasserzeichen

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
© Städel Museum
Erwerbung
Erworben 1938 von Lulu Müller aus dem Nachlass des Künstlers für die Städtische Galerie, Frankfurt am Main

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Dargestellte Personen
Assoziierte Personen und Institutionen
Literarische Quelle
  • Dante Alighieri: Die Göttliche Komödie, Hölle, 12. Gesang, 100-108

Iconclass

Primär

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

09.10.2018