Alpine Landschaft mit Wildbach, Gustave Doré
Gustave Doré
Alpine Landschaft mit Wildbach
EN
Nach oben

Gustave Doré

Alpine Landschaft mit Wildbach, nach 1870


Maße
130,0 x 97,0 cm
Material und Technik
Öl auf Leinwand
Inventarnummer
1553
Erwerbung
Erworben 1918 aus Mitteln des Vermächtnisses der Eheleute Johann Georg Clauer.
Status
Nicht ausgestellt

Texte

Über die Erwerbung

Das Ehepaar Clauer, wohnhaft im Frankfurter Westend, setzte 1918 den Stiftungsgedanken des Museumsgründers Johann Friedrich Städel noch 100 Jahre nach dessen Tod konsequent fort: Die 15 Werke umfassende Schenkung an das Museum stand frei zur Übernahme in die Sammlung oder aber zur weiteren Verwertung durch Verkauf. Die Direktion des Hauses entschied sich für den Verbleib von fünf Objekten im Museum, aus dem Verkaufsgewinn der übrigen 10 Kunstwerke konnten unter der Bezeichnung „aus Mitteln des Vermächtnisses der Eheleute Johann Georg Clauer“ ausgesuchte Werke – wie das Gemälde Dorés – erworben werden.

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Alpine Landschaft mit Wildbach
Maler
Entstehungszeit
Objektart
Material und Technik
Öl auf Leinwand
Material
Technik
Beschriftung zum Zeitpunkt der Entstehung
Signiert unten rechts (in Gelb): Gve Doré

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Creditline
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
CC BY-SA 4.0 Städel Museum, Frankfurt am Main
Erwerbung
Erworben 1918 aus Mitteln des Vermächtnisses der Eheleute Johann Georg Clauer.

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Motiv
Assoziierte Personen und Institutionen

Iconclass

Primär
Sekundär

Bezug zu anderen Werken

  • Alle
  • Motiv
  • Bildelemente
  • Assoziation
  • Stimmung
  • Wirkung

Mehr zu entdecken

Alben

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

25.11.2021