Nach oben

Michiel van Miereveld

Porträtmaler und Maler

Geboren
1567 in Delft
Gestorben
1641 in Delft

Biografie

Als Sohn des Goldschmiedes Jan Michielsz. van Miereveit (1528-1612) wurde Michiel Jansz. van Miereveit 1567 in Delft geboren. Ein auf den 1. Mai präzisiertes Geburtsdatum überliefert Karel van Mander. Er nennt auch die Lehrer von Van Miereveit, die nicht näher bekannten Maler „Willem Willemsz." und „Augustijn". Den Angaben bei Van Mander zufolge handelte es sich bei letzterem um einen Schüler von Anthonie Blocklandt, bei dem Van Miereveit seine Lehre von 1581 bis 1583 in Utrecht fortsetzte. Bald darauf kehrte er nach Delft zurück und wandte sich der Portraitmalerei zu.

Dabei orientierte er sich stilistisch an den Werken von Jacob Willemsz. Delff. 1587 trat er der Delfter St. Lukasgilde bei. 1607 gab die Stadt Delft bei Van Miereveit ein Portrait von Prinz Maurits von Oranien in Auftrag, das zum Ausgangspunkt seines künstlerischen Ruhmes wurde, denn als Hofmaler des Statthalters wurde Van Miereveit zum gefragten Bildnismaler der Patrizier in Delft und anderen holländischen Städten. Sein Ruhm reichte bis nach England, denn prominente Personen wie der englische Botschafter Sir Dudley Carlton ließen sich in Den Haag von ihm portraitieren. 1625 trat Van Miereveit in die Den Haager St. Lukasgilde ein und wurde im selben Jahr vom Statthalter Frederik Hendrik zum offiziellen Hofmaler berufen. Am 27. Juni 1641 starb Van Miereveit in Delft. Seine immer noch florierende Werkstatt wurde von seinem Enkel Jacob Willemsz. Delff weitergeführt.

Die zahlreichen Aufträge konnten nur mit einem großen Werkstattbetrieb bewältigt werden. Einige Lehrlinge und Assistenten waren für das Beiwerk oder Repliken nach prominenten Aufträgen verantwortlich. Van Miereveits Schwiegersohn Willem Jacobsz. (Jakobszoon) Delff (Delft) fertigte zahlreiche Reproduktionsstiche nach seinen Werken an. Zu seinen Schülern zählt - neben den Söhnen Pieter und Jan van Miereveit - auch Paulus Moreelse, der wie Jan Anthonisz. van Ravesteyn dem Stil Van Miereveits treu blieb.

Ein Werk von Michiel van Miereveld

Personen, die mit Michiel van Miereveld in Verbindung stehen