Nach oben

Helmut Middendorf

Maler, Filmemacher, Filmkünstler und Musiker

Geboren
1953 in Dinklage
Stilrichtung
Neue Wilde

Biografie

Helmut Middendorf wird 1953 in Dinklage geboren. Nach dem Fachabitur ist er zwei Jahre als Rockmusiker tätig. Von 1973 bis 1979 studiert er an der Hochschule der Künste Berlin. Zunächst beschäftigt er sich mit Experimentalfilmen. Als er in die Klasse von Karl Horst Hödicke kommt, beginnt Middendorf mit der Malerei. 1977 gründet er mit Rainer Fetting, Salomé und Bernd Zimmer, allesamt Hödicke-Schüler, die Galerie am Moritzplatz in Berlin. Hier zeigen sie ihre eigenen Arbeiten und bieten einen Raum für Performances. 1979 bekommt Middendorf einen Lehrauftrag für Experimentalfilm an der Hochschule der Künste Berlin. 1980 hat er seine erste Ausstellung mit Fetting, Salomé und Zimmer im Haus am Waldsee in Berlin. Bald darauf werden die Künstler international bekannt. Middendorf geht im Rahmen eines Stipendiums für einige Zeit nach New York. Er lebt und arbeitet in Berlin und Athen.

Ein Werk von Helmut Middendorf

Personen, die mit Helmut Middendorf in Verbindung stehen

Gruppen und Institutionen, zu denen Helmut Middendorf gehört