Nach oben

Leni Hoffmann

Installationskünstlerin, Malerin, Bildhauerin und Hochschullehrerin

Geboren
1962 in Bad Pyrmont

Biografie

Leni Hoffmann wird 1962 in Bad Pyrmont geboren. Zwischen 1982 und 1987 studiert sie an der Nürnberger Akademie bei dem Farbfeldmaler Georg Karl Pfahler. Ihr künstlerisches Schaffen bewegt sich zwischen Malerei und Skulptur. In unterschiedlichen Materialien, wie beispielsweise Stromkabel, Rauputz oder auch starkfarbiger Knetmasse, gestaltet sie ortsspezifische Interventionen. Bei diesen ist die Beteiligung des Betrachters am Werkprozess jeweils wesentlich. Die Künstlerin betont, nicht inhaltlich zu arbeiten, sondern mit Material und Raum zu spielen. Hoffmanns Werke sind bei zahlreichen Ausstellungen, darunter auch Einzelausstellungen, zu sehen, u.a. 2010 im Museum Ludwig in Köln, 2009 bei der 3. Moskau Biennale und 2006 im Museum of Modern Art in New York. Als Professorin unterrichtet sie an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe. Hoffmann lebt und arbeitet in Düsseldorf und Nürnberg.

2 Werke von Leni Hoffmann

Personen, die mit Leni Hoffmann in Verbindung stehen

Gruppen und Institutionen, zu denen Leni Hoffmann gehört