Nach oben

Jean-Jacques de Boissieu

Maler, Zeichner, Radierer, Grafiker, Druckgrafiker und Reproduktionsstecher

Geboren
1736 in Lyon
Gestorben
1810 in Lyon

Biografie

Geboren 1736 in Lyon. 1758/59 Veröffentlichung seiner ersten Radierungen mit Ansichten von Lyon und Umgebung. 1761-64 Aufenthalt in Paris. Bekanntschaft mit Malern und Graphikern wie J. G. Wille, J.-B. Greuze und Vernet. Förderung durch damals bereits bedeutende Sammler wie Mariette und Watelet. In der Zeit 1765/66 Reise nach Italien als Begleiter des kunstliebenden Herzogs von la Rochefoucault. Seit 1771 endgültig in Lyon ansässig. Sein umfangreiches Werk von bescheidenem äußeren Anspruch, aber bemerkenswerter stilistischer Konsequenz kann als Beispiel für die sich immer deutlicher artikulierende bürgerliche Kunstauffassung gelten. Gestorben 1810 in Lyon.

25 Werke von Jean-Jacques de Boissieu

Personen, die mit Jean-Jacques de Boissieu in Verbindung stehen