Vierpaß mit Maria, Andrea Mantegna
Andrea Mantegna und Andrea Mantegna
Vierpaß mit Maria
Nach oben
Dieses Werk ist Teil eines mehrteiligen Werks

Andrea Mantegna ?
oderAndrea Mantegna Umkreis

Vierpaß mit Maria, ca. 1470 – 1490


Blatt
Durchmesser min: 85 mm
Durchmesser max: 87 mm
Material und Technik
Feder in Braun auf Pergament
Inventarnummer
409
Objektnummer
409 Z
Erwerbung
Erworben 1847 für das Städelsche Kunstinstitut, Frankfurt am Main
Status
Ausgeliehen

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Vierpaß mit Maria
Zeichner
Set
Fünf Vierpaßzeichnungen mit Christus als Schmerzensmann, Maria, Johannes, Maria Magdalena und einem Pelikan
Teilnummer / insgesamt
2 / 5
Entstehungszeit
Stilrichtung
Objektart
Material und Technik
Feder in Braun auf Pergament
Material
Technik
Geografische Einordnung
Entstehungsgrund
Wasserzeichen
  • Nicht vorhanden
Werkverzeichnis
  • Lightbown 1986.483.184

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
© Städel Museum
Erwerbung
Erworben 1847 für das Städelsche Kunstinstitut, Frankfurt am Main

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Dargestellte Personen

Iconclass

Primär
Sekundär
  • 31A25221 gefaltete Hände mit verschränkten Fingern
  • 22C311 Nimbus, Heiligenschein (als Strahlen, die von Personen ausgehen)

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

03.05.2018