Tri Tri, A. R. Penck
A. R. Penck
Tri Tri
EN
Nach oben

A. R. Penck

Tri Tri, 1986


Maße
90,5 x 98,0 x 63,0 cm
Material und Technik
Bronze
Inventarnummer
St.P616
Erwerbung
Erworben 2007 als Schenkung von Michael Werner
Status
Nicht ausgestellt

Texte

Über die Erwerbung

Seit 1963 ist Michael Werner als Kunsthändler überwiegend in Köln und Berlin tätig. Er widmet sich – anfänglich gegen zahlreiche Widerstände – mit seiner international erfolgreichen Arbeit insbesondere den deutschen Nachkriegskünstlern wie Georg Baselitz, Eugen Schönebeck, Jörg Immendorff, Markus Lüpertz, A. R. Penck, Sigmar Polke und anderen. Ab 1982 etablierte Michael Werner die von ihm über Jahrzehnte begleiteten Künstler der Galerie als einer der ersten in den USA. Er gilt als innovativer und programmatischer Wegbereiter der Kunstszene seit den 1960er-Jahren.

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Tri Tri (Originaltitel)
Künstler
Entstehungszeit
Stilrichtung
Objektart
Material und Technik
Bronze
Material

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Creditline
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
© VG Bild-Kunst, Bonn 2024
Erwerbung
Erworben 2007 als Schenkung von Michael Werner

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Iconclass

Primär
  • 0 abstrakte, ungegenständliche Kunst
  • 51I Raum
Sekundär
  • 22C8 Schatten
  • 22C5 Reflexion (von Licht)

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

19.02.2024