telefunken (frankfurt version), Carsten Nicolai
Carsten Nicolai
telefunken (frankfurt version)
EN
Nach oben
Dieses Werk besteht aus mehreren Teilen
Externe verwandte Werke

Steht in Bezug zu

Carsten Nicolai: telefunken, 2000, CD Player, CD, Sony Hiblack Trinitron TV

Carsten Nicolai

telefunken (frankfurt version), 2007


Material und Technik
CD Player, CD, Sony und/and Hi Black Trinitron TV
Inventarnummer
St.F.8
Erwerbung
Erworben 2007 als Schenkung von Carsten Nicolai und der Galerie EIGEN + ART Leipzig/Berlin
Status
Siehe Einzelteile

Texte

Über die Erwerbung

Die Installation telefunken, die aus den Elementen static_12 und telefunken (frankfurt version) besteht, wurde 2007 von Carsten Nicolai speziell für das Städel entwickelt und ist eine gemeinsame Schenkung des Künstlers und der Galerie EIGEN+ART Leipzig/Berlin. Die Galerie EIGEN+ART entstand 1983 als inoffizielles Galerieprojekt in der privaten Dachwohnung von Gerd Harry Lybke in Leipzig. Sie arbeitet seit ihrer Entstehung kontinuierlich und nachhaltig mit einem festen Künstlerstamm.

Werkdaten

Basisdaten

Titel
telefunken (frankfurt version) (Originaltitel)
Künstler
Teil
static_12
Teilnummer / insgesamt
1 / 2
Entstehungszeit
Stilrichtung
Objektart
Material und Technik
CD Player, CD, Sony und/and Hi Black Trinitron TV
Material
Technik

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Creditline
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
© VG Bild-Kunst, Bonn 2023
Erwerbung
Erworben 2007 als Schenkung von Carsten Nicolai und der Galerie EIGEN + ART Leipzig/Berlin

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Iconclass

Primär
  • 5 abstrakte Ideen und Konzeptionen
  • 22C4 Farben und Pigmente
  • 51L1 Bewegung
  • 49D32 Linie (in der Planimetrie, Geometrie)
Sekundär
  • 49D3213 parallele Linien, Parallelen (in der Geometrie)
  • 41A393 elektrische Installationen, z.B. Steckdose, Stecker, Lichtschalter, Kabel, Stromleitung
  • 22C Licht

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

01.02.2023