Studie für eine Dekorationsmalerei im Palais Bourbon, Eugène Delacroix
Eugène Delacroix
Studie für eine Dekorationsmalerei im Palais Bourbon
EN
Nach oben
Externe verwandte Werke

Teil desselben Werkprozesses

Eugène Delacroix: Study for an allegorical figure of Justice in the ceiling decoration of Salon du Roi, 1833, Grafit auf Büttenpapier, 217 x 343 mm. Inv. Nr. 16.37.4, The Metropolitan Museum of Art, New York

Eugène Delacroix

Studie für eine Dekorationsmalerei im Palais Bourbon, ca. 1833 – 1834


Blatt
190 x 303 mm
Material und Technik
Bleistift auf Velinpapier
Inventarnummer
16731
Objektnummer
16731 Z
Erwerbung
Erworben 1990 als Schenkung von Hermann Josef Abs
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Studie für eine Dekorationsmalerei im Palais Bourbon
Zeichner
Entstehungszeit
Objektart
Material und Technik
Bleistift auf Velinpapier
Material
Technik
Geografische Einordnung
Entstehungsgrund
Nachträgliche Beschriftung
Verso bezeichnet unten rechts (mit Bleistift): [unleserlich] Justice; oben rechts (mit der Feder in Grau): (29)
Unten rechts Nachlassstempel Eugène Delacroix, Paris (Lugt 838); Stempel der Sammlung Louis-Antoine et Véronique Prat, Paris (Lugt 3617); verso unten rechts Stempel des Städelschen Kunstinstituts, Frankfurt am Main (Lugt 2356), mit zugehöriger Inventarnummer
Wasserzeichen
  • Nicht geprüft

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Creditline
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
© Städel Museum, Frankfurt am Main, Foto: U. Edelmann
Erwerbung
Erworben 1990 als Schenkung von Hermann Josef Abs

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Dargestellte Personen

Iconclass

Primär
  • 11M44 Gerechtigkeit, Justitia (Ripa: Giustitia divina), als eine der vier Kardinaltugenden
Sekundär
  • 31AA2752 sich (aus)strecken (Bewegung des menschlichen Körpers) - AA - weibliche Figur

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

04.08.2020