Selbstbildnis, Max Beckmann
Max Beckmann
Selbstbildnis
Nach oben

Max Beckmann

Selbstbildnis, 1905


Maße
43,9 x 55,1 cm
Material und Technik
Öl auf Leinwand
Inventarnummer
SG 440
Erwerbung
Erworben 1929
Status
Ausgestellt

Texte

Über das Werk

Im Rücken das sonnige Jütland. Selbstbewusst zeigt sichd er 21-jährige Maler in diesem frühen impressionistischen Porträt. Im Hintergrund, durch die Scheiben eines geschlossenen Fensters hindurch, öffnet sich über Dächer hinweg ein heller Landschaftsausschnitt. Die Buchstaben auf dem Papier, "HB SL MINKCH TUBE", können zu einer Widmung an seine zukünftige Frau ergänzt werden: "Herr Beckmann seiner Liebsten Minna (MINKCHEN) Tube". Es ist das dritte Selbstporträt des Künstlers - das einzige, das ihn mit Kinnbart zeigt, den er kurz darauf wieder abnahm. Zahlreiche weitere Künstlerbildnisse werden im Laufe seines Lebens noch entstehen.

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Selbstbildnis
Maler
Entstehungszeit
Objektart
Material und Technik
Öl auf Leinwand
Material
Technik
Beschriftung zum Zeitpunkt der Entstehung
Signiert und datiert unten rechts: Beckmann 1905.

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
© VG Bild-Kunst, Bonn
Erwerbung
Erworben 1929

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Motiv
Dargestellte Personen
Assoziierte Personen und Institutionen

Iconclass

Primär
  • 48C513(+2) Porträt, Selbstporträt eines Malers (+ein Künstler in Situationen, in denen er nicht arbeitet)
  • 61B2(BECKMANN,Max)11(+51) Max Beckmann - Porträt einer historischen Person (+Kopf (Porträt))
Sekundär
  • 41D222(TIE) Bekleidungszubehör für den Hals, Schal, Halstuch: Krawatte
  • 49L641 Papier (als Schreibmaterial)
  • 41A3372 Blick von innen durch ein Fenster
  • 41A36 Dach (eines Hauses oder Gebäudes)
  • 25H17 Wiese, Weideland
  • 61D(DENMARK) Dänemark

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

15.02.2018