Schnitt und Grundriss von S. Giovanni in Fonte in Rom, Friedrich Maximilian Hessemer
Friedrich Maximilian Hessemer
Schnitt und Grundriss von S. Giovanni in Fonte in Rom
EN
Nach oben

Friedrich Maximilian Hessemer

Schnitt und Grundriss von S. Giovanni in Fonte in Rom, Februar 1829


Blatt
468 x 297 mm
Material und Technik
Feder und Pinsel in Schwarz über Bleistift, hellbraun laviert, auf Papier
Inventarnummer
4936
Objektnummer
4936 Z
Erwerbung
Erworben 1863 aus dem Nachlass des Künstlers
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Schnitt und Grundriss von S. Giovanni in Fonte in Rom
Zeichner
Teilnummer / insgesamt
52 / 52
Entstehungsort
Entstehungszeit
Objektart
Material und Technik
Feder und Pinsel in Schwarz über Bleistift, hellbraun laviert, auf Papier
Material
Technik
Geografische Einordnung
Entstehungsgrund
Beschriftung zum Zeitpunkt der Entstehung
Signiert in der Darstellung mittig rechts unter dem Pronaos (mit der Feder in Schwarz): F. M. Hessemer.; bezeichnet oben links: Il Battisterio di Costantino a Roma.; unten mittig: [Maßangaben]
Nachträgliche Beschriftung
Verso Stempel des Städelschen Kunstinstituts, Frankfurt am Main (Lugt 2356)
Wasserzeichen
  • J. WHATMAN / TURKEY MILL / 1825

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Creditline
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
CC BY-SA 4.0 Städel Museum, Frankfurt am Main
Erwerbung
Erworben 1863 aus dem Nachlass des Künstlers

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung

Iconclass

Primär
  • 48C1424 Schnitt durch eine Architektur (Architekturzeichnung oder -modell)
  • 61E(ROMA) Rom
  • 11Q711 Kirchenbau
  • 61F(LATERAN) Namen historischer Gebäude, Örtlichkeiten, Straßen etc. (LATERAN)

Bezug zu anderen Werken

  • Alle
  • Motiv
  • Bildelemente
Gemeinsame Schlagworte einblenden Gemeinsame Schlagworte verbergen

Tippen Sie auf ein Werk, um gemeinsame Schlagworte anzuzeigen.

Fahren Sie mit der Maus über ein Werk, um gemeinsame Schlagworte anzuzeigen.

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

31.03.2021