Rhinocerus (Das Rhinozeros), Albrecht Dürer
Albrecht Dürer
Rhinocerus (Das Rhinozeros)
Nach oben

Albrecht Dürer 1471 – 1528

Rhinocerus (Das Rhinozeros), 1515


Maße
239 x 298 mm
Äußere Beschreibung
Holzschnitt und Typendruck
Inventarnummer
31588 D
Erwerbung
Alter Bestand. Erworben vor 1824
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Texte

Über das Werk

Kurz nachdem ein indischer Sultan König Manuel I. von Portugal ein Nashorn als Geschenk übersandt hatte, gestaltete Dürer – ebenso einfallsreich wie geschäftstüchtig – ein Flugblatt zu diesem Ereignis. Dürer hatte das Tier selbst nie zu Gesicht bekommen und konnte für seine Darstellung nur auf Beschreibungen und wahrscheinlich auf eine nicht sehr genaue Zeichnung zurückgreifen. Denn ein Nashorn hatte man in Europa seit dem Altertum nicht mehr gesehen. Dennoch erwies sich seine phantasiereiche Ausgestaltung mit Schuppen, Panzern und Verhornungen als so überzeugend, dass sie für Jahrhunderte die europäische Vorstellung vom Nashorn prägen sollte.

Werkdaten

Basisdaten

Künstler
Zeitraum
Stilrichtung
Objektart
Äußere Beschreibung
Holzschnitt und Typendruck
Technik
Material
Beschriftung zum Zeitpunkt der Herstellung
Datiert, bezeichnet und monogrammiert oben rechts: 1515 / RHINOCERUS / AD
Wasserzeichen
Meder 171 (Doppelliniger Anker mit einseitigen Widerhaken im Kreis)
Werkverzeichnis
  • Bartsch VII.147.136
  • Meder 1932.254.273
  • Schoch/Mende/ Scherbaum 2.420.241
  • Hollstein German VII.221.273
  • TIB 1001.336

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
© Städel Museum
Erwerbung
Alter Bestand. Erworben vor 1824

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Motiv
Assoziierte Personen und Institutionen

IconClass

Primär

Bezug zu anderen Werken

  • Alle
  • Assoziation
  • Motiv
  • Stimmung
  • Wirkung

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

23.10.2017