Puttenreigen, Anthonis van Dyck;  Nachahmer
Anthonis van Dyck
Puttenreigen
EN
Nach oben

Maße
23,8 x min. 27,3 cm
Breite max
27,5 cm
Material und Technik
Öl auf Kupfer
Inventarnummer
2080
Erwerbung
Erworben 1960 von H. O. Hauenstein
Status
Nicht ausgestellt

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Puttenreigen
Maler
Entstehungszeit
Stilrichtung
Objektart
Material und Technik
Öl auf Kupfer
Material
Technik
Beschriftung zum Zeitpunkt der Entstehung
Unbezeichnet

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Creditline
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
Public Domain
Erwerbung
Erworben 1960 von H. O. Hauenstein

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Motiv

Iconclass

Primär
  • 92D1916 Amoretten, Putten; amores, amoretti, putti
  • 11G191 Engel als Kind(er) dargestellt
  • 41D9 sich unbekleidet, (fast) nackt zeigen
  • 43C9 tanzen
Sekundär
  • 41D27 Draperie, drapiertes Gewand, Gewandgebung
  • 25H1131 (kleiner) Hügel, Erdwall, Hügelsaum
  • 25G3 Bäume
  • 26A Wolken

Bezug zu anderen Werken

  • Alle
  • Motiv
  • Bildelemente
Gemeinsame Schlagworte einblenden Gemeinsame Schlagworte verbergen

Tippen Sie auf ein Werk, um gemeinsame Schlagworte anzuzeigen.

Fahren Sie mit der Maus über ein Werk, um gemeinsame Schlagworte anzuzeigen.

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

01.02.2023