Positive Wassertropfen, Sigmar Polke
Sigmar Polke
Positive Wassertropfen
Nach oben

Sigmar Polke 1941 – 2010

Positive Wassertropfen, 1983


Maße
180,0 x 150,0 cm
Äußere Beschreibung
Lack auf Acryl auf industriell bedrucktem Stoff
Inventarnummer
SG 1259
Erwerbung
Erworben 1985
Status
Ausgestellt

Texte

Über das Werk

Sigmar Polke malt Bilder über Bilder, oder genauer: Polkes Bilder bestehen aus verschiedenen, sich überlagernden Bildern. Positive Wassertropfen vergegenwärtigt das Fallen eines Tropfens auf eine Wasseroberfläche. Die Prozesshaftigkeit des Vorgangs wird durch die in Lack gemalten Filmstreifen anschaulich, die den jeweiligen Zustand des Falls sowohl in Positiv- als auch in Negativform abbilden. Polke greift zudem auf bereits bestehende Bilder und Muster, wie diejenigen der Dekostoffe, als Malgrund zurück. In den Versatzstücken des Alltäglichen entfaltet sich durch die Neukombination und Weiterverarbeitung ein ganz neuer Sinn.

Werkdaten

Basisdaten

Künstler
Zeitraum
Stilrichtung
Objektart
Äußere Beschreibung
Lack auf Acryl auf industriell bedrucktem Stoff
Technik
Material

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
© VG Bild-Kunst
Erwerbung
Erworben 1985

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Motiv

IconClass

Primär
  • 48C6241 Filmstreifen, Filmspule
  • 48AA9833 Blumenornamente - AA - stilisiert
Sekundär
  • 21D Wasser (als eines der vier Elemente)

Bezug zu anderen Werken

  • Alle
  • Assoziation
  • Motiv
  • Stimmung
  • Wirkung

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

23.11.2017