My 13 (Mykonos), Ernst Wilhelm Nay
Ernst Wilhelm Nay
My 13 (Mykonos)
en
Nach oben

Ernst Wilhelm Nay

My 13 (Mykonos), 1964


Blatt
602 x 420 mm
Material und Technik
Aquarell auf rauem Velinpapier
Inventarnummer
SG 3253
Objektnummer
SG 3253 Z
Erwerbung
Erworben 1965 vom Künstler
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Texte

Über das Werk

Den Sommer des Jahres 1964 verbrachte Nay auf der griechischen Insel Mykonos, wo er eine Reihe von Aquarellen schuf. Schon in den 1930er Jahren hatten ihn Landschaften zu Formen und Farben inspiriert, etwa auf seinen Reisen nach Vietzkerstrand (Städel Museum, Inv. Nr. 16105) oder zu den Lofoten (Städel Museum, Inv. Nr. SG 3284, SG 3285). In dem abstrakten Aquarell "My 13" reflektieren die Farbklänge von Ocker und Blau die Eindrücke von Meer und Sand auf Mykonos. Das Blatt reiht sich in die sogenannten "Augenbilder" ein, die Nay 1963 und 1964 schuf. Ihren Namen erhielt diese Werkgruppe durch die Scheiben und Kreise, über die der Künstler spitz zulaufende Spindelformen legte, sodass die runden Formen an Augen erinnern.

Werkdaten

Werkinhalt

Forschung und Diskussion

Bezug zu anderen Werken

  • Alle

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

07.06.2024