Marktszene auf der Piazza Navona in Rom, Johannes Lingelbach
Johannes Lingelbach
Marktszene auf der Piazza Navona in Rom
Nach oben

Johannes Lingelbach

Marktszene auf der Piazza Navona in Rom, ca. 1657 – 1658


Maße
85,5 x 137,4 cm
Material und Technik
Öl auf Leinwand
Inventarnummer
1335
Erwerbung
Erworben 1901
Status
Nicht ausgestellt

Texte

Über das Werk

Mit dieser Darstellung der Piazza Navona inszenierte der gebürtige Frankfurter Johannes Lingelbach das geschäftige Rom der einfachen Leute. Als Kulisse dienten ihm dabei die Monumente der päpstlichen Metropole, welche er mithilfe von Zeichnungen oder Druckgrafik ins Bild setzte, ohne dabei auf besondere topografische Genauigkeit Wert zulegen. So war Lingelbach bei der Vollendung von Gian Lorenzo Berninis berühmtem „Vierströmebrunnen“ schon nicht mehr in Rom. Bereits 1650, ein Jahr vor dessen Einweihung, war er wohl nach Amsterdam zurückgekehrt.

Audio

  • 00:54
    Basisinformationen
  • 01:24
    Fokus Kulturgeschichte

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Marktszene auf der Piazza Navona in Rom
Maler
Entstehungszeit
Stilrichtung
Objektart
Material und Technik
Öl auf Leinwand
Material
Technik

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
© Städel Museum, Foto: U. Edelmann
Erwerbung
Erworben 1901

Werkinhalt

Iconclass

Primär
Sekundär

Bezug zu anderen Werken

  • Alle
  • Motiv
  • Bildelemente
  • Assoziation
  • Stimmung
  • Wirkung
Gemeinsame Schlagworte einblenden Gemeinsame Schlagworte verbergen

Tippen Sie auf ein Werk, um gemeinsame Schlagworte anzuzeigen.

Fahren Sie mit der Maus über ein Werk, um gemeinsame Schlagworte anzuzeigen

Mehr zu entdecken

Alben

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

18.04.2018