Madonna mit Kind, Giovanni Battista Cima da Conegliano
Giovanni Battista Cima da Conegliano
Madonna mit Kind
en
Nach oben

Giovanni Battista Cima da Conegliano

Madonna mit Kind, ca. 1500 – 1504


Künstler
68 x 52,7 x 1,7 cm
Material und Technik
Pappelholz
Inventarnummer
852
Erwerbung
Erworben 1833
Status
Ausgestellt, 2. Obergeschoss, Alte Meister, Raum 16

Texte

Über das Werk

Der aus Conegliano stammende Künstler arbeitete seit spätestens 1492 in Venedig, wo er sich vor allem mit der Kunst Giovanni Bellinis auseinandersetzte. Ähnlich wie Bellinis Sacra conversatione dürfte auch Cimas Frankfurter Komposition ursprünglich für ein ganzfiguriges Altarbild unter Einschluss von Stifterfiguren konzipiert worden sein. Aus der Reduzierung auf das Halbfigurenformat erklärt sich nicht nur die leichte Untersicht der Darstellung, sondern auch der Umstand, dass die Blicke der Figuren ebenso wie der Segensgestus des Christuskindes nun ins Leere gehen.

Werkdaten

Werkinhalt

Bezug zu anderen Werken

  • Alle

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

14.05.2024