"Liebes Kindlein, ach, ich bitt, bet fürs bucklicht Männlein mit!", Gustav Heinrich Naeke
Gustav Heinrich Naeke
"Liebes Kindlein, ach, ich bitt, bet fürs bucklicht Männlein mit!"
EN
Nach oben

Gustav Heinrich Naeke

"Liebes Kindlein, ach, ich bitt, bet fürs bucklicht Männlein mit!"


Blatt
132 x 139 mm
Material und Technik
Feder in Grau auf Velinpapier
Inventarnummer
20
Objektnummer
20 Z
Erwerbung
Erworben 1861 als Vermächtnis von Johann David Passavant
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Werkdaten

Basisdaten

Titel
"Liebes Kindlein, ach, ich bitt, bet fürs bucklicht Männlein mit!"
Zeichner
Entstehungszeit
Objektart
Material und Technik
Feder in Grau auf Velinpapier
Material
Technik
Geografische Einordnung
Entstehungsgrund
Nachträgliche Beschriftung
Verso unten links Stempel des Städelschen Kunstinstituts, Frankfurt am Main (Lugt 2356)
Wasserzeichen
  • Nicht geprüft

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Creditline
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
Public Domain
Erwerbung
Erworben 1861 als Vermächtnis von Johann David Passavant

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Assoziierte Personen und Institutionen
Literarische Quelle
  • Achim von Arnim, Clemens Brentano: Des Knaben Wunderhorn, Das bucklicht Männlein

Iconclass

Primär
  • 45H33 Kampf: Mann gegen Mann (in einer Schlacht)
  • 11Q21 eine Person betet
  • 31D15(+54) erwachsene Frau (+ knien)
  • 31D17(+51) alte Frau (+stehen)
  • 41AA1 Profanarchitektur; Gebäude; Wohnräume - AA - Profanarchitektur. Innenräume
  • 11Q22 Hilfsmittel für das Gebet, z.B. der Rosenkranz
  • 41A33 Fenster

Bezug zu anderen Werken

  • Alle
Gemeinsame Schlagworte einblenden Gemeinsame Schlagworte verbergen

Tippen Sie auf ein Werk, um gemeinsame Schlagworte anzuzeigen.

Fahren Sie mit der Maus über ein Werk, um gemeinsame Schlagworte anzuzeigen.

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

19.02.2024