Landschaft mit Kirchdorf: "Der Herbst", Jacob Savery
Jacob Savery
Landschaft mit Kirchdorf: "Der Herbst"
en
Nach oben

Jacob Savery

Landschaft mit Kirchdorf: "Der Herbst", ca. 1600


Künstler
41,3 x 67,1 x min. 0,4 cm
Tiefe max
0,9 cm
Material und Technik
Öl auf Eichenholz
Inventarnummer
1552
Erwerbung
Erworben 1917 mit Mitteln des Vermächtnisses von Eduard Parrot
Status
Nicht ausgestellt

Texte

Über die Erwerbung

Der Bockenheimer Apotheker Eduard Parrot hinterließ der Stadt Frankfurt bei seinem Tod 1917 100.000 Mark für Wohlfahrtseinrichtungen. Neben der Unterstützung für Kriegshinterbliebene und Kriegsgeschädigte widmete sich das Parrotsche Vermächtnis von 1917 der Gewährung von Ausbildungsbeihilfen des Mitteldeutschen Kunstgewerbevereins, dessen Verwaltungsmitglied er viele Jahre war, und des Städelschen Kunstinstituts. Dieses Gemälde von Jacob Savery konnte ein Jahr nach Parrots Tod mit Mitteln seines Vermächtnisses beim Kunsthändler Julius Böhler in München erworben werden. Parrot hatte dem Städel Museum 1917 direkt die beiden Gemälde „Schafe an der Tränke“ von Charles Jacque und „Landschaft mit Ruinen“ von Giovanni Paolo Panini vermacht.

Werkdaten

Werkinhalt

Bezug zu anderen Werken

  • Alle

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

07.06.2024