Kopf eines Bischofs im Profil, Giovanni Battista Piazzetta
Giovanni Battista Piazzetta
Kopf eines Bischofs im Profil
en
Nach oben

Giovanni Battista Piazzetta

Kopf eines Bischofs im Profil, ca. 1740


Blatt
390 x 273 mm
Material und Technik
Schwarze und weiße Kreide auf hellbraunem grobfaserigen Büttenpapier
Inventarnummer
530
Objektnummer
530 Z
Erwerbung
Erworben 1816 als Stiftung aus der Sammlung Johann Friedrich Städel
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Texte

Über das Werk

Die Zeichnung stammt aus der Sammlung Johann Friedrich Städels, der über die weitverbreiteten Nachstiche von Marco Pitteri und Giovanni Cattini mit Piazzettas Zeichenkunst vertraut war. Zum Kauf dieses Werks könnte ihn aber auch die Kenntnis von Piazzettas 1735 ausgeführtem Altargemälde in der Deutschordenskirche in Sachsenhausen angeregt haben, das er noch an seinem ursprünglichen Ort gesehen haben dürfte, bevor es als französische Kriegsbeute 1796 nach Paris gelangte.

Werkdaten

Werkinhalt

Forschung und Diskussion

Bezug zu anderen Werken

  • Alle

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

07.06.2024