Kompositionsstudie zum Goldenen Zeitalter I, Hans von Marées
Hans von Marées
Kompositionsstudie zum Goldenen Zeitalter I
Nach oben
Verwandte Werke

Ausführung

Hans von Marées: Goldenes Zeitalter I, 1880, Öl und Tempera auf Holz, 189,5 x 145 cm. Inv. Nr. 7860, Bayerische Staatsgemäldesammlungen, Neue Pinakothek, München (Meier-Graefe 457)

Andere Fassung

Hans von Marées: Goldenes Zeitalter II, 1880, Öl und Tempera auf Holz, 189 x 149,5 cm. Inv. Nr. 7861, Bayerische Staatsgemäldesammlungen, Neue Pinakothek, München

Teil desselben Werkprozesses

Hans von Marées: Entwurf für das Gemälde "Goldenes Zeitalter I", 1879, Rötel auf weißem Papier, 600 x 445 mm; verso: Entwurf für dasselbe Gemälde, Rötel. Frau Hofkapellmeister Mary Billing, Patenkirchen (Stand: 1909) (Meier-Graefe 447)

Hans von Marées: Entwurf für das Gemälde "Goldenes Zeitalter I", 1879, Rötel auf weißem Papier, 600 x 445 mm; verso: Entwurf für dasselbe Gemälde, Rötel. Inv. Nr. KK 932, Von der Heydt-Museum Wuppertal (Meier-Graefe 448, 448A)

Hans von Marées: Entwurf für das Gemälde "Goldenes Zeitalter I", 1879, Rötel auf weißem Papier, 600 x 445 mm; verso: Perspektivische Konstruktion von Pidoll, für die Säulenhalle des Mittelbildes der "Werbung". Inv. Nr. KK 1976/23, Von der Heydt-Museum Wuppertal (Meier-Graefe 449, 449A)

Hans von Marées: Entwurf für das Gemälde "Goldenes Zeitalter I", 1879, Rötel auf weißem Papier, 600 x 445 mm; verso: Studie des Oberkörpers des sitzenden Mannes, Rötel. Frau Hofkapellmeister Mary Billing, Patenkirchen (Stand: 1909) (Meier-Graefe 450, 450A)

Hans von Marées: Entwurf für das Gemälde "Goldenes Zeitalter I", 1879, Rötel, 600 x 445 mm; verso: Studie des Oberkörpers des sitzenden Mannes, Rötel. Frau Hofkapellmeister Mary Billing, Patenkirchen (Stand: 1909) (Meier-Graefe 451, 451A)

Hans von Marées: Entwurf für das Gemälde "Goldenes Zeitalter I", 1879, Rötel auf grauem Papier, 620 x 470 mm. Inv. Nr. K 1014-21, museum kunst palast, Graphische Sammlung, Düsseldorf (Meier-Graefe 452)

Hans von Marées: Entwurf für das Gemälde "Goldenes Zeitalter I", 1879, Rötel auf grauem und meliertem Papier, 592 x 439 mm (Blatt). Inv. Nr. C 1912-40, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Kupferstich-Kabinett (Meier-Grafe 454)

Hans von Marées: Entwurf für das Gemälde "Goldenes Zeitalter I", 1879, Kohle auf gelbem Papier, 625 x 475 mm; verso: Entwurf für dasselbe Gemälde, Kohle. Privatbesitz (Meier-Graefe 455, 455A)

Hans von Marées: Studien zu dem sitzenden Mädchen, ca. 1879, Rötel auf weißem Papier, 595 x 450 mm; verso: Dasselbe Mädchen, Rötel. Frau Hofkapellmeister Mary Billing, Patenkirchen (Stand: 1909) (Meier-Graefe 456, 456A)

Hans von Marées

Kompositionsstudie zum Goldenen Zeitalter I, 1879


Blatt
625 x 469 mm
Material und Technik
Rötel, teilweise gewischt, auf hellblau meliertem Velinkarton
Inventarnummer
13764
Objektnummer
13764 Z
Erwerbung
Erworben 1914 aus dem Nachlass von Konrad Fiedler für das Städelsche Kunstinstitut, Frankfurt am Main
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Kompositionsstudie zum Goldenen Zeitalter I
Zeichner
Entstehungszeit
Objektart
Material und Technik
Rötel, teilweise gewischt, auf hellblau meliertem Velinkarton
Material
Technik
Geografische Einordnung
Entstehungsgrund
Beschriftung zum Zeitpunkt der Entstehung
Nicht bezeichnet
Nachträgliche Beschriftung
Bezeichnet oben rechts (mit Bleistift): 123
Wasserzeichen
  • VIDAlON-LES-ANNONAY DE CANSON
Werkverzeichnis
  • Meier-Graefe 1909.II.344.453

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
© Städel Museum
Erwerbung
Erworben 1914 aus dem Nachlass von Konrad Fiedler für das Städelsche Kunstinstitut, Frankfurt am Main

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung

Iconclass

Primär
  • 91E21 das Goldene Zeitalter; Aetas aurea; unter der Herrschaft Saturns leben die Menschen glücklich und sammeln Früchte
  • 42B741 Vater und Kind(er), Mann und Kind(er) (Familiengruppe)
Sekundär
  • 31A2352 auf einer Erhebung sitzen
  • 31A233 kniende Figur
  • 91B11179 spezifische Darstellungsformen Saturns; Saturn als Schutzgottheit - Anbetung, Verehrung, Kult, verehrt von ...

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

13.03.2019