König David spielt die Harfe, Peter Paul Rubens, Jan Boeckhorst
Peter Paul Rubens, Jan Boeckhorst
König David spielt die Harfe
en
Nach oben

Peter Paul Rubens
Jan Boeckhorst

König David spielt die Harfe, ca. 1616 (ca. 1646 – 1650)


Originaltafel
61,5 x 48,2 x min. 0,4 cm
Tiefe max
0,6 cm
Originaltafel mit Ergänzung
84 x 68 cm
Material und Technik
Öl auf Eichenholz (originaler Bildträger unten und links erweitert)
Inventarnummer
1043
Erwerbung
Erworben 1867
Status
Nicht ausgestellt

Texte

Über das Werk

Nach seiner Rückkehr aus Italien 1608 stieg Rubens zum bedeutendsten Künstler Antwerpens auf. Um die umfangreichen Aufträge mit seiner Werkstatt zu bewältigen, schuf Rubens Studienköpfe, die seine Mitarbeiter in die unterschiedlichsten Bildzusammenhänge übertragen konnten. Ein solcher nur für den Werkstattgebrauch bestimmter Kopf ist auch der Ausgangspunkt dieses Gemäldes gewesen. Nach Rubens’ Tod von Jan Boeckhorst links und unten angestückt, wurde aus dem unverkäuflichen Studienkopf eines namenlosen Alten ein marktgängiges Gemälde mit dem Harfe spielenden David.

Audio

  • Basisinformationen
    01:09
  • Fokus Religion
    02:14

Werkdaten

Werkinhalt

Bezug zu anderen Werken

  • Alle

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

07.06.2024