Kniender Armbrustschütze aus dem Rasenden Roland des Ariost, Julius Schnorr von Carolsfeld
Julius Schnorr von Carolsfeld
Kniender Armbrustschütze aus dem Rasenden Roland des Ariost
Nach oben
Verwandte Werke

Verwandte Werke

Ausführung

Julius Schnorr von Carolsfeld: Kniender Armbrustschütze, ca. 1822-1827, Fresko. Ariost-Saal, Casino Massimo, Rom

Julius Schnorr von Carolsfeld

Kniender Armbrustschütze aus dem Rasenden Roland des Ariost, 1825


Blatt
1010 x 1110 mm
Material und Technik
Schwarze Kreide, braun laviert, auf Papier
Inventarnummer
820
Erwerbung
Erworben 1830 vom Künstler das Städelsche Kunstinstitut, Frankfurt am Main
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Kniender Armbrustschütze aus dem Rasenden Roland des Ariost
Zeichner
Entstehungszeit
Objektart
Material und Technik
Schwarze Kreide, braun laviert, auf Papier
Material
Technik
Geografische Einordnung
Entstehungsgrund
Wasserzeichen

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
© Städel Museum
Erwerbung
Erworben 1830 vom Künstler das Städelsche Kunstinstitut, Frankfurt am Main

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Assoziierte Personen und Institutionen
Literarische Quelle
  • Ludovico Ariosto: Der rasende Roland

Iconclass

Primär

Bezug zu anderen Werken

  • Alle

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

11.12.2018