Jüdisches Museum, Berlin, Barbara Klemm
Barbara Klemm
Jüdisches Museum, Berlin
Nach oben

Barbara Klemm

Jüdisches Museum, Berlin, 1999


Bild
26,2 x 38,3 cm
Blatt
30,5 x 40,5 cm
Material und Technik
Silbergelatine-Abzug, Barytpapier
Inventarnummer
DZF 129
Erwerbung
DZ BANK Kunstsammlung im Städel Museum
Status
Nicht ausgestellt

Video

  • Kunst nach 1945: Barbara Klemm
    Für unsere Filmreihe „Kunst nach 1945", in der wir regelmäßig Werke aus der Sammlung der Gegenwartskunst im Städel vorstellen, haben wir die Fotografin Barbara Klemm in ihrem Atelier besucht und sie beim Fotografieren auf der Städel-Baustelle begleitet. Barbara Klemm spricht anhand von sechs einzigartigen Museumsfotografien, die im Rahmen der Übergabe von über 200 Werken aus der DZ BANK Kunstsammlung in die Sammlung des Städel kommen, über ihre Arbeitsweise. http://www.staedelmuseum.de/de

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Jüdisches Museum, Berlin (Originaltitel)
Fotograf
Auflage
ohne Auflage
Entstehungszeit
Stilrichtung
Objektart
Material und Technik
Silbergelatine-Abzug, Barytpapier
Material
Technik
Beschriftung zum Zeitpunkt der Entstehung
Bezeichnet: Rückseite unten mitte

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
DZ BANK Kunstsammlung im Städel Museum, Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
© Barbara Klemm
Erwerbung
DZ BANK Kunstsammlung im Städel Museum

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Iconclass

Primär
  • 48A821 Dauerausstellung, Museum
Sekundär
  • 49D32 Linie (in der Planimetrie, Geometrie)
  • 49D322 ungerade Linie, gekrümmte Linie (in der Planimetrie, Geometrie)
  • 61E(BERLIN) Namen von Städten und Dörfern (BERLIN)
  • 22C Licht
  • 22C8 Schatten

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

31.01.2019